Wie man immer das bekommt, was man will

Wie man immer das bekommt, was man will

Das bekommen was man will

Unsere Träume wahr werden zu lassen, ist die ultimative Befriedigung des Lebens. Wir lieben es, zu bekommen, was wir wollen. Aber was wollen wir wirklich?

Es ist eine einfache Frage, aber eine, die viele nicht beantworten können, ohne in einen mentalen Kampf zwischen Hoffnungen, Träumen und Erwartungen zu geraten. Eine Frage, die so offensichtlich und doch so komplex ist, dass eine Antwort nicht so leicht zu finden ist.

Aber irgendwo zwischen unseren Gedanken, Fantasien und äußeren Erwartungen liegt eine Stimme der Wahrheit. Wenn das ein wenig zu abstrakt klingt, sind hier einige Tipps, um die kleine Stimme zu ergänzen, die dich immer dazu drängt, genau das zu bekommen, was du willst. (1)

5 Tipps, wie man immer das bekommt, was man will

1. Achte auf Details

Der erste Schritt, um das zu bekommen, was du willst, ist einfach eine Liste deiner Wünsche zu erstellen und dich dann auf die Details zu konzentrieren. Dies beinhaltet viel Selbstreflexion.

Es ist ein Prozess der Entwicklung eines inneren Verständnisses deiner einzigartigen Identität. Glück oder Geld oder ein perfekter Partner sind allesamt gute Ansatzpunkte, aber sie sind nicht detailliert genug.

Du musst in dir selbst suchen, um zum Samen deiner Wünsche zu gelangen. Warum willst du es? Was sind die Absichten dahinter?

Einen Ex zurück zu wollen, weil man einsam ist, Rache an einem ehemaligen Rivalen zu üben oder sogar auf ein teures Auto zu hoffen, das man durch die Stadt fahren kann, sind alles Wünsche ohne Substanz.

Sie basieren in der Regel auch auf verletzten Egos oder sozialen Erwartungen, nicht auf persönlichen Ambitionen. Achte darauf, deine eigenen Wünsche zu erkennen, nicht die Wünsche der Menschen oder der Gesellschaft, die dich umgibt.

Denke daran, dass jeder anders ist, es gibt keine universellen Erfolgsmaßstäbe.

2. Sei taktisch in deiner Vorgehensweise

Bei der Umsetzung deiner Wünsche ist es am besten, sich auf einen Punkt nach dem anderen zu konzentrieren. Ein Überfluss an Gedanken und Wünschen macht es unmöglich, dass du deine Energie auf das Erreichen von etwas konzentrieren kannst.

Mache einen Schritt nach dem anderen und werde ein taktischer Krieger. Nachdem du deine Wünsche identifiziert hast, priorisierst du sie in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit. Dann nimm dir Zeit und konzentriere dich auf den, der an erster Stelle steht. Wenn dein erstes Ziel erreicht ist, fahre mit dem nächsten fort.

3. Fehler sind die besten Ratgeber

Enttäuschung oder Misserfolg kann uns oft umhauen. Wir beschließen, unsere Wünsche aufzugeben oder zu unterdrücken, weil wir uns für unsere Fehler schämen. Lass diese Gedanken los.

Jeder Fehler ist ein großartiger Ratgeber für das, was nicht funktioniert. Und manchmal muss man all die Dinge durchgehen, die man nicht tun sollte, um zu der Lösung zu gelangen, die am besten funktioniert.

Die Lektion hier ist also, eine dicke Haut zu haben und immer wieder an diese Tür der Gelegenheit zu klopfen. Früher oder später wird jemand antworten.

4. Denke daran, dass du es kannst

Kontaktiere deinen Optimismus. Lenk deine ganze positive Energie und Gedanken in deinen Wunsch. Du darfst nicht nur hoffen, dass es passieren wird. Du solltest auch wissen, dass es passieren wird.

So schwierig es auch ist, angesichts der Widrigkeiten glücklich zu bleiben, darfst du dich niemals in einen Wirbelsturm pessimistischer Ängste versinken. So klischeehaft es auch klingt, nichts Positives kann ohne eine positive Denkweise passieren.

5. Bleib spontan und bewusst

Lass die festgelegten Pläne los. Alles, was wir im Leben haben, ist ein Entwurf. Konzentriere dich, aber sei offen für verschiedene Wege, um an dein Ziel zu gelangen.

Wann war das letzte Mal, dass dein Leben nach Plan verlaufen ist? Das Universum ist großartig darin, uns Steine in den Weg zu werfen, also sei widerstandsfähig, aber sei nicht dickköpfig.

Manchmal gibt es unvorhersehbare Ereignisse in unserem Leben, die uns verändern und damit das, was wir wollen. Sei dir deiner wechselnden Wünsche bewusst, bleibe flexibel und passe deine Richtung entsprechend an.

Die Wahrheit ist, dass es nicht einfach ist, das zu bekommen, was man will, aber es ist vollständig erreichbar. Es gibt keinen Zauberstab oder funkelnden Feenstaub, der deine Träume sofort in die Realität umsetzen kann.

Nur du kannst das tun. Aber wenn du bereit bist, tief in dir selbst zu graben und deinen Geist klar und konzentriert zu halten, kannst du dein ganz persönlicher Geist in einer Flasche werden.


Teilen