7 Gründe, warum es intelligente Menschen schwer haben, die große Liebe zu finden

7 Gründe, warum es intelligente Menschen schwer haben, die große Liebe zu finden

Intelligente Menschen und die Liebe

Es ist die Intelligenz, die uns die Fähigkeit gibt, zu denken, aus Erfahrungen zu lernen, Probleme zu lösen und uns an neue Situationen anzupassen.

Sie ist auch deshalb so wichtig, weil sie sich auf viele menschliche Verhaltensweisen auswirkt.

Was aber, wenn deine Intelligenz dir bei der Suche nach Liebe im Weg steht?

Liebe ist ohnehin schon schwer zu finden, und für intelligente Menschen ist es noch schwieriger.

Das mag an ihrem Verstand, ihrem Verständnis der Dinge, ihrer Einstellung zum Leben usw. liegen.

Hier sind 7 Gründe, warum es intelligente Menschen schwer haben, die große Liebe zu finden

Nr. 1. Sie sind sehr analytisch

Kluge Menschen sind sich der Tatsache bewusst, dass zu einer erfolgreichen Beziehung mehr gehört als nur Sex.

Sie analysieren ihre Dates oft zu sehr, indem sie sich Gedanken über die Zukunft machen, wie sie die Romantik am besten kultivieren können und sie sind zu sehr davon besessen, die richtige Person zu finden.

Das ist zwar nichts Schlechtes, aber es macht die Suche nach der Liebe extrem schwierig.

Nr. 2. Sie bleiben lieber Single, als mit der falschen Person zusammen zu sein

Intelligente Menschen sind oft so sehr darauf bedacht, den richtigen Partner zu finden, dass sie auf jegliche Art von Experimenten verzichten.

Sie ziehen es vor, Single zu sein, anstatt mit einer Person auszugehen, die ihnen das Leben zur Hölle machen oder sie in irgendeiner Weise verletzten könnte.

Nr. 3. Sie sind sich darüber im Klaren, dass Beziehungen enden

Intelligente Menschen kennen die harte Realität des Lebens und leben nicht gern in einer Welt, in der alles zu schön ist, um wahr zu sein.

Aus diesem Grund gehen sie die Dinge manchmal zu langsam an und haben Schwierigkeiten, sich an ihren Partner zu binden.

Nr. 4. Sie können einschüchternd wirken

Intelligenz kann manchmal dazu führen, dass man sich eingeschüchtert fühlt.

Das kann dazu führen, dass sich Menschen unwohl fühlen und dich für eine arrogante Person halten, auch wenn du das nicht bist.

Du könntest auch die Erfahrung machen, dass du dich ein wenig unwohl fühlst.

Nr. 5. Sie setzen Prioritäten im Leben

Intelligente Menschen sind von Natur aus Träumer.

Sie haben Ziele, die sie sich gesetzt haben, um einen bestimmten Punkt in ihrem Leben zu erreichen.

Sie sind immer in Bewegung und manchmal hat es einfach nicht die höchste Priorität, sich in jemanden zu verlieben.

Nr. 6. Sie sind nicht leicht zu verstehen

Kluge Menschen sind am schwersten zu überzeugen.

Du kannst die triftigsten Gründe anführen, warum sie dir vertrauen sollten, und doch werden sie deinen Worten gegenüber skeptisch sein.

Sie sagen nicht so einfach ja.

Sie müssen sich Zeit nehmen, um über ihre wichtigen Entscheidungen im Leben nachzudenken.

Nr. 7. Sie haben hohe Standards

Intelligente Menschen gehen nicht gerne Kompromisse ein.

Sie senken niemals ihre Ansprüche, nur weil alle um sie herum bereits sesshaft zu sein scheinen.

Sie leiden lieber unter der Einsamkeit, als mit einer Person zusammen zu sein, die sie nicht wirklich attraktiv finden.


↘️Hol dir deine 5 kostenlosen Bücher – Klick auf den Banner ↙️

kostenlose Bücher

Teilen