3 Wege, wie Vergebung den Körper und die Seele heilt

3 Wege, wie Vergebung den Körper und die Seele heilt

Vergebung

Jemandem zu verzeihen, nachdem er dich verletzt oder verraten hat, kann unmöglich erscheinen, besonders wenn die Wunde neu ist.

Aber die Wahrheit ist, dass das Hegen eines Grolls gegen jemanden in Wirklichkeit nur eine Person verletzt – Dich.

Studien zeigen, dass Vergebung den Stress und die negativen Nebenwirkungen, die damit einhergehen, reduzieren kann.

Vergebung kann extrem schwierig sein, und sie kann Zeit brauchen, aber Vergebung ist auch Heilung, und zwar in mehrfacher Hinsicht.

Hier sind 3 Wege, wie Vergebung den Körper und die Seele heilt

Nr. 1. Du kannst endlich aufhören, darüber nachzudenken

Wenn du an der Wut festhältst, ist sie ständig in deinem Körper und in deinem Geist.

Selbst wenn du denkst, dass du die Situation in den Hintergrund gedrängt hast, besteht die Möglichkeit, dass sie dein tägliches Leben und die Entscheidungen, die du triffst, immer noch beeinflusst.

Vielleicht wirst du das Gefühl, verletzt oder verraten worden zu sein, nie vergessen, aber wenn du dich einmal entschieden hast, den Schmerz loszulassen, wirst du feststellen, dass du nicht mehr ständig daran denkst.

Vielleicht hast du eine harte Lektion gelernt, die dich nicht mehr loslässt, aber wenn du dich entscheidest zu vergeben, wird dein Geist frei, und der Schmerz wird keine Macht mehr über dich haben.

Nr. 2. Du bekommst einen Neuanfang

Wenn jemand, der dir nahe steht, die Ursache deiner Schmerzen war, ist es vielleicht an der Zeit, deine Beziehung neu zu bewerten.

Möglicherweise verdient diese Person eine zweite Chance, oder es ist an der Zeit, sie aus Ihrem Leben zu streichen.

Triff eine Entscheidung auf der Grundlage dessen, was für dich am besten ist.

Wie dem auch sei, wenn du Vergebung in deinem Herzen findest, wirst du einen Neuanfang schaffen können.

Statt sich vom Schmerz bedrängt zu fühlen, solltest du deine Erfahrung nutzen, um dich auf irgendeine Weise zu motivieren.

Vergebung ist kein Zeichen von Schwäche. Sie bedeutet nicht, dass du aufgibst oder nachgibst. Vergebung ist ein Zeichen der Stärke.

Sie bedeutet, dass du dich entschieden hast, eine schwierige Situation zu überwinden und Glück dem Schmerz vorzuziehen.

Vergebung kann es dir ermöglichen, die Vergangenheit hinter dir zu lassen und einen Neuanfang zu machen.

Klick hier und Hol dir dein kostenloses Meditations Album 

Nr. 3. Du hast mehr Raum zum Glücklichsein

Schmerz, Wut und Bitterkeit können dich nur bedrücken.

Auch wenn diese Gefühle anfangs schwer zu kontrollieren oder zu überwinden sein mögen, wirst du schließlich die Entscheidung treffen müssen, zu vergeben, um zu heilen.

Wenn du all die negativen Dinge, die du gefühlt hast, losgeworden bist, wirst du dich dem Glück öffnen.

Vergebung wird es dir ermöglichen, endlich Frieden zu finden.

Wenn jemand dich verletzt oder betrügt, versucht diese Person, dir etwas zu stehlen – dein Glück.

Anstatt einen Groll zu hegen oder zu versuchen, dich zu rächen, triff die Entscheidung, zu vergeben, anstatt jemand anderem zu erlauben, dein Glück zu kontrollieren.

Die Entscheidung, positiv zu sein, die größere Person zu sein und mit deinem Leben weiterzumachen, kann schwierig sein, aber das ist es wert.

Jede Sekunde, die du damit verbringst, wütend oder verbittert zu sein oder Rache zu wollen, ist Zeitverschwendung.

Mit deinem Leben weiterzumachen, zu heilen und Frieden durch Vergebung zu finden, ist eine Entscheidung, die du treffen musst, und es ist eine große Entscheidung.

Bei der Vergebung geht es darum, eine Entscheidung zu treffen, deinen Schmerz loszulassen und dein Glück wiederzufinden.


Meditieren wie ein Meister – Klick auf den Banner – Hol dir dein kostenloses Meditations Album

Teilen