3 Mythen und Fakten über das Sternzeichen Widder

3 Mythen und Fakten über das Sternzeichen Widder

Fakten über das Sternzeichen Widder

Widder werden vom 21. März bis zum 19. April geboren und gehören zu den Feuerzeichen.

Menschen dieses Sternzeichens sind ziemlich mutig, energisch, enthusiastisch, risikofreudig.

Sie wollen immer etwas Interessantes tun.

Es gibt jedoch einige Mythen über dieses Sternzeichen.

Sie sollen unhöflich, rechthaberisch und schlecht in Beziehungen sein.

Doch damit muss man aufräumen, denn Widder sind viel mehr als das.

Hier sind 3 Mythen und Fakten über das Sternzeichen Widder

Nr. 1. Widder sind autoritär

Widder sind nicht autoritär.

Sie sind selbstbewusst genug, was ihre Arbeit angeht, aber sie versuchen einfach, es besser zu machen und sich selbst immer wieder herauszufordern.

Sie sind großartige Anführer, aber sie versuchen, ihre eigenen Grenzen herauszufordern.

Sie sind voller Energie, aber auch ein bisschen nervös.

Sie werden nicht aufhören, bis sie ihr Ziel erreicht haben.

Deshalb drängen sie ihr Team manchmal ein bisschen, damit es bei der Arbeit besser wird.

Das mag autoritär wirken, aber Widder wollen einfach nur ihr Bestes geben.

Nr. 2. Widder sind chaotisch

Der Widder ist das erste Sternzeichen im astrologischen Horoskop.

Daher werden sie oft als kleine Kinder angesehen, die manchmal etwas chaotisch sein können.

Aber ihr Wohnbereich wird vom Mond regiert, so dass diese Menschen insgeheim Stubenhocker sind.

Sie halten ihre Räume sauber und aufgeräumt und dekorieren ihre Wohnung mit lebhaften Elementen.

Widder-Menschen können jedoch unordentlich sein, wenn sie mit Mitbewohnern zusammenleben.

Nr. 3. Widder wollen immer Single bleiben

Ein weiterer typischer Mythos ist, dass Widder nicht gerne eine Beziehung eingehen.

Sie wollen immer Single bleiben und sind nicht gut in Beziehungen.

Nun, das sind alles Mythen über sie.

Widder-Menschen passen am besten zur Waage, zum Stier und zu den Fischen.

Wenn es um eine Beziehung geht, sind sie eher praktisch und gerecht orientiert.

In der Anfangsphase einer Beziehung sind sie vielleicht ein bisschen aggressiv, aber das legt sich sobald sie wissen, was sie wollen.


↘️Hol dir deine 5 kostenlosen Bücher – Klick auf den Banner ↙️

kostenlose Bücher

Teilen