7 Anzeichen für eine toxische Freundschaft

7 Anzeichen für eine toxische Freundschaft

Eine toxische Freundschaft

Wenn das Leben hektisch wird, wie es immer zu sein scheint, neigen wir dazu, nachlässig zu werden.

Von unseren Mägen bis hin zu unseren sozialen Kreisen vernachlässigen wir die Bereiche des Lebens, die ein bisschen Pflege gebrauchen könnten.

Heute konzentrieren wir uns auf Letzteres, denn ein Problem mit Bauchfett zu erkennen, ist einfach.

Die toxischen, schädlichen Blumen in deinem Garten der Freundschaft zu erkennen, ist nicht so einfach.

Hier sind 7 Anzeichen für eine toxische Freundschaft

Nr. 1. Gleichgültigkeit

Manche Menschen können schlecht zuhören.

Das bedeutet nicht, dass sie die Freundschaft mit dir nicht zu schätzen wissen, es ist nur so, dass sie, aus welchen Gründen auch immer, die Kommunikation schwierig finden.

In den meisten Fällen kannst du mit diesen Menschen reden, um das Problem zu lösen.

Die Leute, vor denen du dich wirklich in Acht nehmen musst, sind diejenigen, die sich einfach nicht darum scheren, ihren Teil der Freundschaft einzuhalten.

Hüte dich vor Leuten, die dich ständig um einen Gefallen bitten, nur um plötzlich ihre „Leidenschaft“ für Gespräche mit dir zu verlieren, sobald sie nicht mehr in Not sind.

Nr. 2. Ständiges Opferverhalten

Kennst du jemanden, der sich ständig darüber beschwert, dass die Welt es auf ihn abgesehen hat?

Jedes Mal, wenn du ihn fragst, wie das Leben läuft, hat er eine negative Ausrede dafür, warum er in einer anderen Position ist als der, in der er gerne sein würde.

Ich habe ein Wort, um solche Menschen zu beschreiben: toxisch.

Wenn du genug Zeit mit ihm verbringst, wirst du dich selbst auf seiner Selbstmitleidsparty wiederfinden.

Wenn du mehrmals vergeblich versucht hast, ihn dazu zu bringen, auf die positive Seite zu schauen, solltest du etwas Abstand zwischen euch beiden bringen und mehr Zeit mit positiven Menschen verbringen.

Lucky Hemp – natürliche CBD Produkte in bester Qualität

Nr. 3. Der Urteilskomplex

Du kennst den Typus – die Leute, die meinen, dass sie wissen, wann andere Menschen Probleme haben, und die darauf bestehen, ihre Urteile vor allen zu verbreiten, die sie kennen.

Wenn es um solche Leute geht, erinnere ich mich gerne an die Worte der guten alten Eleanor Roosevelt:

Große Geister diskutieren Ideen; durchschnittliche Geister diskutieren Ereignisse; kleine Geister diskutieren Menschen.

Verbringe genügend Zeit mit solchen urteilenden Kleingeistern, und sie werden dich wie Unkraut aussaugen.

Nr. 4. Respektlosigkeit

Hast du schon mal von Ryan Lochte gehört?

Ein olympischer Athlet, der eine Tankstelle voll urinierte, eine falsche Anzeige bei der Polizei aufgab und dann seine Teamkollegen mit den Nachwirkungen allein ließ.

Behalte diese Situation im Hinterkopf, wenn es um respektlose Menschen in deinem Leben geht.

Du denkst vielleicht, dass diese Personen auf deiner Seite sind – dass sie dich sicher nie respektlos behandeln würden. Aber das werden sie.

Denn Respektlosigkeit ist ihre spezielle Art von Toxizität.

Nr. 5. Die Suche nach Aufmerksamkeit

Egal, was andere Menschen durchmachen, einige Personen werden immer einen Weg finden, das Rampenlicht zu stehlen.

Im schlimmsten Fall sind sie vielleicht narzisstisch und im besten Fall? Unreif.

So oder so, sie sind toxisch, weil sie eine angespannte Umgebung schaffen, wann immer sie in der Nähe sind.

In einer „Freundschaft“ mit solchen Menschen gibt es keinen Raum für dich, deine Emotionen zu verarbeiten, weil du dich immer mit ihren auseinandersetzen musst. Das ist einfach nicht fair.

Lucky Hemp – natürliche CBD Produkte in bester Qualität

Nr. 6. Missbräuchliches Verhalten

Oberflächlich betrachtet, scheint dies ein Selbstläufer zu sein.

Aber du wärst überrascht, wie viele Menschen körperliche oder emotionale Übergriffe von Freunden oder geliebten Menschen ignorieren.

Du sagst vielleicht: „Oh, das ist nur, weil sie wütend sind.“ oder „Das lässt mit der Zeit nach.

Vielleicht hast du Recht. Vielleicht hast du aber auch Unrecht.

Was auch immer der Fall ist, dieser Missbrauch richtet Schaden an deiner Gesundheit an – daran besteht kein Zweifel.

Dieser missbrauchende Freund ist toxisch und er muss weg.

Nr. 7. Unreife

Manche Lebensmittel brauchen einfach etwas länger zum Kochen als andere.

Daran ist nichts auszusetzen – bis diese Lebensmittel mit anderen, schneller kochenden Lebensmitteln in einen Topf gegeben werden.

Bis die langsam kochenden Speisen fertig sind, sind die anderen schon verbrannt.

Bei den Menschen ist das nicht anders.

Einige haben es einfach noch nicht verstanden.

Das bedeutet nicht, dass sie schlechte Menschen sind, sie müssen nur mit Leuten zusammen sein, die in ihrem Tempo wachsen.

Also der Freund, der immer noch denkt, er sei in der Schule?

Vielleicht solltest du dich von ihm distanzieren und mehr Zeit mit Menschen verbringen, die dein Wachstum fördern.

Was hältst Du von diesen Tipps?

Bitte teile uns deine Gedanken in den Kommentaren mit – wir würden uns freuen, von dir zu hören!


Klick auf den Banner!


Lucky Hemp

Teilen