9 Subtile Lügen, die wir uns alle selbst erzählen

9 Subtile Lügen, die wir uns alle selbst erzählen

Subtile Lügen

Niemand mag Lügner. Wenn wir belogen werden, tut uns das sehr weh.

Wir fühlen uns natürlich verraten und beleidigt.

Aber die Wahrheit ist, dass wir uns jeden Tag selbst betrügen und uns so daran hindern, das Leben zu leben, das wir verdienen, und unseren eigenen Erfolg verhindern.

Wir haben einige der populärsten Lügen zusammengestellt, die du dir vielleicht jeden Tag selbst erzählst.

Wir hoffen, diese Liste wird euch helfen zu verstehen, wie schädlich diese Denkweise sein kann. (1)

Hier sind 9 Subtile Lügen, die wir uns alle selbst erzählen

Nr. 1. Ich bin ein Opfer meiner Vergangenheit

Du bist kein Opfer deiner Vergangenheit, aber du bist wegen deiner Vergangenheit ein Opfer deiner Gegenwart.

Natürlich definierst du dich durch die Handlungen, die du früher gemacht hast.

Aber zwanghafte Muster früherer Zeiten und das unaufhörliche Analysieren dessen, was bereits vergangen ist, können zu noch mehr Fehlern führen.

Deine Vergangenheit wird dich immer verfolgen, wenn du es zulässt.

Denke daran: Das Verweilen in der Vergangenheit führt dich von der Gegenwart weg.

Nr. 2. Dafür bin ich zu alt

Man ist nie zu alt für etwas.

  • Leonardo Da Vinci wurde in dem Jahr, in dem er die Mona Lisa malte, 51 Jahre alt.
  • Oberst Sanders eröffnete sein erstes KFC-Franchise im Alter von 61 Jahren.

Es gibt immer Menschen, die bedeutende Leistungen vollbringen, wenn alle Chancen scheinbar gegen sie stehen.

Solange du an dir selbst zweifelst und denkst, dass deine Zeit bereits verstrichen ist, neigst du dazu, dein Selbstvertrauen und die Fähigkeit, dein Potenzial auszuschöpfen, zu verlieren.

Denke stets daran: Man ist nie zu alt oder zu jung, um seine Berufung zu erfüllen.

Das Personality Bundle!! Erfahre hier, wie du deine Persönlichkeit stärken kannst!

Nr. 3. Das Geld liebt mich nicht

Verurteile dich nicht von Anfang an zum Scheitern.

Geld sollte nicht dein primäres Ziel sein.

Es ganz aufzugeben, ist aber auch keine Option. Du verdienst alles, wovon du träumst.

Fange klein an – träume von etwas Größerem und Besserem.

Nr. 4. Wenn ich …, dann werde ich glücklich sein

Das Glück wird nicht kommen, wenn du dein Ziel erreicht hast.

Dein Gefühl der Freude und Zufriedenheit wird vorübergehend und flüchtig sein.

Versuche glücklich zu sein, ohne dir unnötige Ultimaten zu stellen.

Nr. 5. Das kann ich später machen

Dies ist wahrscheinlich die populärste Lüge, die wir uns selbst erzählen.

Das Problem ist, dass wir nie wissen, wie viel Zeit wir tatsächlich haben.

Vielleicht wachst du eines Tages auf und stellst fest, dass du keine Zeit mehr für die Dinge hast, die du schon immer tun wolltest.

Niemand weiß, was die Zukunft bringt.

Wenn du auf den perfekten Moment wartest, wenn alles sicher und geborgen ist, wird er vielleicht nie kommen.

Nr. 6. Ich bin ein Verlierer, weil meine Versuche gescheitert sind

Verwerfe deine Erwartungen darüber, wie dein Leben aussehen sollte, und konzentriere dich auf das, was du jetzt hast.

Du musst dich daran erinnern, dass, nur weil etwas nicht so läuft, wie du willst, das nicht bedeutet, dass du nichts erreicht hast.

Gib niemals auf.

Erfolg besteht aus einer Reihe kleiner täglicher Schritte – all deine Handlungen und Entscheidungen werden dich allmählich zu deinen Zielen führen.

Nr. 7. Niemand versteht mich

Das denken die meisten Menschen auf der Welt, also bist du nicht allein.

Hör auf zu denken, dass dich niemand versteht, nur weil sie nicht mit dir übereinstimmen.

Anders zu sein ist in Ordnung, und manchmal kann man sich selbst besser verstehen, wenn man einer Person mit einer anderen Meinung zuhört.

Das Personality Bundle!! Erfahre hier, wie du deine Persönlichkeit stärken kannst!

Nr. 8. Ich bin nicht wie sie… Ich kann das nicht tun

Wir sind alle verschieden.

Jeder von uns hat unterschiedliche Fähigkeiten, Fertigkeiten und Persönlichkeiten.

Wir neigen dazu, uns mit Menschen zu vergleichen, die anscheinend eine erfolgreiche Karriere haben, aber wir übersehen dabei völlig, dass sie wahrscheinlich mit nichts angefangen und sich auf dem harten Weg nach oben gearbeitet haben.

Ändere deine Denkweise in eine positivere.

Lasse diesen Satz dein Mantra sein: “Wenn andere es können, kann ich es auch”.

Nr. 9. Meine Komplexe blockieren meine Fähigkeiten und Bemühungen

Tatsächlich macht das, was du an dir selbst am meisten hasst und was du versuchst, vor anderen zu verbergen, dich einzigartig und hilft dir, dich von anderen abzuheben.

Betrachte dich durch die Augen von jemandem, der dich liebt, und du wirst dich so sehen, wie du wirklich bist.

Deine Komplexe definieren dich nicht.


Das Personality Bundle!! Erfahre hier, wie du deine Persönlichkeit stärken kannst! Klick auf das Bild

Personal Bundle

Teilen