Wie man schneller denken kann: 5 Wissenschaftliche Wege, um das Gehirn zu trainieren

Wie man schneller denken kann: 5 Wissenschaftliche Wege, um das Gehirn zu trainieren

Schneller denken

Wir waren alle schon in der Situation, dass man eigentlich schnell reagieren muss, aber oft nicht weiß wie. Wenn wir jedoch einige einfache wissenschaftliche Techniken anwenden, können wir bald lernen, schneller zu denken.

Schnelleres Denken kann die Leute denken lassen, dass du klüger bist, dir helfen, neue Informationen schneller zu verstehen, und sogar die Eintrittskarte zu einer Beförderung am Arbeitsplatz sein. Also, wie machst du das?

In diesem Beitrag schauen wir uns an, was die Vorteile des schnelleren Denkens sind und wie du lernen kannst, es zu tun. (1)

Was sind die Vorteile von schnellem Denken?

Wie bereits erwähnt, ist schnelleres Denken oft stark mit höherer Intelligenz verbunden. Schnelleres Denken hat jedoch auch eine Reihe anderer Vorteile, die das tägliche Leben der Menschen verbessern und von großem Nutzen sein können.

So können wir die negativen Auswirkungen des Alterns auf unsere Fähigkeit, scharf zu bleiben, bekämpfen. Hier skizzieren wir 5 der wichtigsten Vorteile des schnellen Denkens, die du vielleicht nicht erwartet hast.

Verbessertes Wohlbefinden

Studien haben gezeigt, dass Aufgaben, die uns zwingen, schnell zu denken, dazu führen, dass sich die Menschen energiegeladener, glücklicher, selbstbewusster und sogar kreativer fühlen.

Verbesserte geistige Schärfe

Im Alter ist die Verarbeitungsgeschwindigkeit eine der intellektuellen Fähigkeiten, die am meisten beeinträchtigt wird. Unsere Aufmerksamkeitsspanne und die Fähigkeit, kognitiv flink zu sein, kann sich mit dem Alter ebenfalls verschlechtern.

Es hat sich jedoch herausgestellt, dass das Trainieren von schnellerem Denken das Gedächtnis und die Selbstständigkeit verbessert und sogar das Risiko einer Demenz verringert.

Man erscheint charismatischer

Die Studie von William von Hippel et. al. fand heraus, dass Menschen dazu neigen, schnell denkende Menschen als charismatischer zu betrachten.

Selbstbewusstes Auftreten in der Öffentlichkeit

Zu wissen, dass man auf den Beinen denken kann, gibt einem ein Gefühl von angeborenem Selbstvertrauen, ideal für öffentliche Reden und allgemein in sozialen Situationen, sei es geschäftlich oder privat.

Fähigkeiten zur Problemlösung

Schnelles Denken ermöglicht es dir, schnell mehrere Blickwinkel anzusprechen, konzentriert zu bleiben, besser zu planen und Lösungen für Probleme zu finden.

Hier sind 5 Tipps, wie du schneller denken kannst

Schneller zu denken, wird mit zunehmendem Alter schwieriger. Doch mit diesen wissenschaftlich fundierten Hacks kann jeder trainieren, schneller zu denken und die damit verbundenen Vorteile zu ernten. Hier zeigen wir dir 5 Wege auf, wie du schneller denken trainieren kannst.

Gegen die Uhr rennen & Parkinsons Gesetz in Angriff nehmen

Das Parkinsonsche Gesetz besagt, dass die Arbeit so lange dauert wie die Zeit, die für ihre Durchführung zur Verfügung steht.

Es mag seltsam klingen, aber einen Timer herauszuholen und eine Denkaufgabe in Angriff zu nehmen, kann uns helfen, die grundlegenden intellektuellen Fähigkeiten, die durch das Alter am negativsten beeinflusst werden, gezielt anzusprechen.

Du kannst Übungen ausprobieren, die etwas beinhalten, worin du sehr geschickt bist. Dazu nimmst du dann eine Stoppuhr.

Das kann das Lösen eines Puzzles sein, das Benennen von Kategorien oder das schnellere Durchführen einer Übung. Gib deinem Gehirn einen kräftigen Schub für mindestens 5 Minuten am Tag, damit es zur Routine wird. Das Rennen gegen die Uhr zwingt dich dazu, schnell zu denken.

Verlangsame die Dinge

Wie kann man die Dinge beschleunigen, wenn man sie verlangsamt? Nun, wenn du tief einatmest und deine Herzfrequenz verlangsamst, erhöht sich die Sauerstoffmenge in deinem Gehirn.

Wenn wir vor unserem geistigen Auge innehalten und die Zeit für eine bestimmte Reaktion in Betracht ziehen, können wir tatsächlich schneller und effektiver reagieren. Regelmäßige Meditation stärkt dein Gedächtnis, und Yoga kann eine großartige Möglichkeit sein, dir mehr geistigen Raum zu geben.

Kein Multitasking

Wenn wir denken, wir sind multitaskingfähig, verlängern wir am Ende tatsächlich alles, was wir tun. Das Gehirn kann sich immer nur auf eine Sache zur gleichen Zeit konzentrieren.

Wenn wir also zwei Aufgaben gleichzeitig übernehmen, schaltet das Gehirn einfach zwischen beiden hin und her, teilt die Aufmerksamkeit und schadet der Leistung.

Tatsächlich zeigen Studien, dass Multitasking die Produktivität beeinträchtigt. Wenn du mehrere Aufgaben hast, die du erledigen musst, hol den Timer raus und setze eine Frist für ein zusätzliches Gehirntraining.

Sozialisierung

Das macht Spaß! Wenn wir uns sozialisieren, zwingen wir unsere Gehirne dazu, schneller zu denken. Das bedeutet, dass wir unser Gehirn auf natürliche Weise schneller trainieren, wenn wir Zeit mit Freunden und Familie verbringen.

Wenn wir zum Beispiel einem Gespräch folgen und den Moment finden, in dem wir unsere eigenen Ideen einbringen, verbessern wir tatsächlich die Gesundheit unseres Gehirns.

Dies beinhaltet nicht das Chatten über Instant Messaging, da wir so Zeit haben, über unsere Antworten nachzudenken! Sozialisierung außerhalb unserer Komfortzone kann sogar noch effektiver sein, um unser Gehirn schneller zum Denken zu bringen.

Mehr Bewegung!

Es hat sich gezeigt, dass Bewegung das Gedächtnis fördert, die Konzentration verbessert, den kognitiven Rückgang verlangsamt und sogar das Risiko einer Demenz reduziert.

Während jede Bewegung gut für das Gehirn ist, hat eine kürzlich durchgeführte Studie gezeigt, dass aerobes Training am effektivsten ist. Dazu gehören Dinge wie Gehen, Joggen, Radfahren und Schwimmen, die alle besonders gut die Verarbeitungsgeschwindigkeit erhöhen – genau das, was man braucht, um schneller zu denken.


Es ist leicht zu glauben, dass die Fähigkeit eines Menschen, schnell zu denken, auf rohes Können zurückzuführen ist. Allerdings können wir uns selbst trainieren, schneller zu denken, indem wir die oben genannten wissenschaftlich fundierten Hacks verwenden.

Glücklicherweise bedeutet dies, dass wir uns bald selbst trainieren können, schneller für uns selbst zu denken.

Egal, ob wir am Arbeitsplatz vorankommen wollen, neue Freunde finden oder sicherstellen wollen, dass wir unsere Unabhängigkeit länger behalten, während wir altern. Mit den oben genannten Methoden wirst du im Handumdrehen schneller denken können.


Kostenlose Zen-Meditation zum Download für dich!

Teilen