6 Gründe, warum du noch nie eine Beziehung hattest

6 Gründe, warum du noch nie eine Beziehung hattest

Hattest du noch nie eine Beziehung?

Es mag sich schwierig anfühlen, der Single in der Freundesgruppe zu sein.

Hast du dich aber jemals gefragt, wie es sich anfühlt, einmal in einer Beziehung zu sein?

Wenn du noch nie in einer Beziehung warst, glaubst du vielleicht, dass du wichtige Lebenserfahrungen verpasst.

Aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Wir alle gehen unseren Weg und werden im Laufe unseres Lebens zu dem, was wir sind.

Ein Spätzünder in der Liebe zu sein, ist kein lebenslanger Fluch, ganz im Gegenteil.

Hier sind 6 Gründe, warum du noch nie eine Beziehung hattest

Nr. 1. Du hast Angst davor, eine Beziehung einzugehen

Ob es nun Demütigung, Ablehnung oder das unangenehme Ende einer Freundschaft ist, es gibt viele Gründe, warum Menschen es nicht einmal in Erwägung ziehen, eine Beziehung einzugehen.

Wenn du bisher nur das Single-Dasein kanntest, kann der Schritt in eine Beziehung eine einschüchternde Tortur sein.

Eine ernsthafte Beziehung zu führen, kann unglaublich überwältigend sein.

Immerhin bringt es neue Veränderungen in Handlungen und Gewohnheiten mit sich.

Die mangelnde Bereitschaft, die persönliche Freiheit aufzugeben, hält viele mögliche Beziehungen davon ab, überhaupt aufzublühen.

Klick hier und erfahre mehr über das Beziehungs-Bundle

Nr. 2. Du hast noch nicht die richtige Person getroffen

Kennst du jemanden, der mehr Verflossene als Finger hat? Was ist mit denen, die ihre erste Liebe geheiratet haben?

Manche Menschen finden ihre große Liebe in der Schule, manche auf Partys und manche nachts um 2 Uhr im Supermarkt.

Niemand ist davon ausgenommen, die Liebe zu finden.

Selbst bei ungeplanten Begegnungen über die richtige Person zu stolpern, ist eine denkbare Möglichkeit.

Alternativ könnte es auch selbst auferlegt sein.

Möglicherweise wartest du einfach geduldig oder suchst aktiv nach deinem idealen Partner und findest noch nicht den Richtigen – und das ist völlig in Ordnung!

Nr. 3. Du hast extrem hohe Erwartungen

Hast du eine lange Liste von Erwartungen? Verlierst du schnell das Interesse nach dem ersten oder zweiten Date?

Es ist wichtig zu wissen, was du von einer Beziehung erwartest und sicherzustellen, dass deine Bedürfnisse erfüllt werden.

Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen dem Wissen um deinen Selbstwert und überhöhten Ansprüchen.

Beziehungen beinhalten ein gewisses Maß an Kompromissen, und manchmal muss man seine Erwartungen anpassen und die Schwächen und Stärken einer Person bewerten, ohne übermäßig geizig zu sein.

Nr. 4. Deine vergangenen Beziehungen haben dich verletzt

Von jemandem betrogen zu werden, fühlt sich an wie ein Stich ins Herz.

Herzschmerz aus vergangenen Freundschaften und Beziehungen kann eine Person jahrelang verfolgen, und du bist vielleicht nicht bereit, dieses Ausmaß an Schmerz wieder zu fühlen.

Experten zufolge berichten Trauma-Überlebende oft über eine geringe Zufriedenheit mit ihren Beziehungen, zusammen mit beeinträchtigtem Ausdruck von Emotionen, Intimität, Kommunikation und Anpassung.

Geht es dir auch so?

Selbst wenn du dich von der Person, die dich zutiefst verletzt hat, gelöst hast, fühlst du vielleicht immer noch Reste des Schmerzes und der Unsicherheit, die dich daran hindern, jemand anderem gegenüber Verletzlichkeit zu zeigen.

Diese Gefühle können für manche zu schwer zu ertragen sein, aber wenn die richtige Person auftaucht, beginnst du vielleicht zu heilen und bist sogar bereit, der Liebe eine zweite Chance zu geben.

Nr. 5. Deine Introvertiertheit hält dich in Schach

Seien wir mal ehrlich: Introvertierte sind nicht die ersten Menschen, die sich auf neue soziale Interaktionen einlassen.

Schließlich erfordert die Suche nach einer Beziehung und deren Aufrechterhaltung eine große soziale Anstrengung.

Wenn man sich daten will, bedeutet das in der Regel, auszugehen und neue Gesichter in Museen, Kinos, Restaurants und anderen Orten zu treffen.

Obwohl einige Introvertierte Freude daran finden können, dies hin und wieder zu tun, geht nichts über die Bequemlichkeit, zu Hause zu bleiben.

Wenn du jedoch die richtige Person findest, die deine Bedürfnisse versteht, können sogar die introvertiertesten Menschen soziale Aktivitäten genießen, solange ihr Partner dabei ist.

Und das ist das beste Gefühl überhaupt!

Klick hier und erfahre mehr über das Beziehungs-Bundle

Nr. 6. Du widmest deine Liebe zuerst anderen Dingen

Bist du einfach so sehr mit anderen Verpflichtungen beschäftigt, dass eine feste Beziehung nicht in Frage kommt?

Vielleicht ist die Beziehungssuche einfach nicht deine oberste Priorität im Leben und das ist völlig normal und okay.

Auch wenn du vielleicht ständig von deinen Eltern gedrängt wirst, den traditionellen Wegen zu folgen, wie zu heiraten, einen festen Job zu bekommen und Kinder zu haben, kannst du in Wahrheit das Leben leben, das du selbst willst.

Und wenn es nicht dein aktueller Wunsch ist, eine Beziehung zu führen, dann ist es halt so!

Wie auch immer du es siehst, Beziehungen sind das, was das Leben lebenswert macht.

Nicht nur romantische Bindungen, sondern auch Freunde und Familie.

Du verdienst eine vollständige und echte Form der Liebe und manchmal dauert es Jahre, bis du die richtigen Menschen findest, mit denen du sie teilen kannst.

Du sollst nur wissen, dass es nie zu spät ist, zu lieben!


Das Beziehungs-Bundle!!! Klick auf das Bild und erfahre mehr

Beziehungsbundle

Teilen