Nikola Tesla und das Geheimnis hinter den Zahlen 3, 6 und 9

Nikola Tesla und das Geheimnis hinter den Zahlen 3, 6 und 9

Nikola Tesla und das Geheimnis hinter den Zahlen 3, 6 und 9

Nikola Tesla machte unzählige mysteriöse Experimente, aber er war ein Geheimnis für sich allein. Fast alle genialen Köpfe haben eine gewisse Besessenheit. Nikola Tesla hatte eine ziemlich große!

Er ging dreimal um einen Block herum, bevor er ein Gebäude betrat, er säuberte seine Teller mit 18 Servietten, er lebte in Hotelzimmern nur mit einer durch 3 teilbaren Zahl, er machte Berechnungen über die Dinge in seiner unmittelbaren Umgebung, um sicherzustellen, dass das Ergebnis durch 3 teilbar ist und seine Entscheidungen auf den Ergebnissen basieren.

Tesla würde alles in 3er-Sets machen, einige sagen, er hatte eine Zwangsstörung, andere sagen, er sei sehr abergläubisch.

Die Wahrheit liegt jedoch viel tiefer.

„Wenn du die Pracht der 3, 6 und 9 kennen würdest, hättest du den Schlüssel zum Universum.“ – Nikola Tesla

Seine Besessenheit galt nicht nur den Zahlen, sondern vor allem den Zahlen: 3, 6 und 9! Er hatte eine extreme Zwangsstörung und er war abergläubisch, aber er wählte diese Zahlen aus einem bestimmten Grund.

Tesla behauptete, dass diese Zahlen extrem wichtig seien. Niemand hörte zu. Er berechnete sogar Knotenpunkte um den Planeten herum, verbunden mit den Zahlen drei, sechs und neun!

Aber warum diese Zahlen? (1)

Was versuchte Nikola Tesla, der Welt klarzumachen?

Hinweis: Die Dinge werden unten deutlich seltsamer werden!

Zuerst müssen wir verstehen, dass wir keine Mathematik geschaffen haben, wir haben sie entdeckt. Es ist die universelle Sprache und das Gesetz. Egal, wo du im Universum bist, 1 + 2 wird immer gleich 3 sein! Alles im Universum gehorcht diesem Gesetz!

Es gibt Muster, die natürlich im Universum vorkommen, Muster, die wir im Leben entdeckt haben, Galaxien, Sternformationen, Evolution und fast alle natürlichen Systeme. Einige dieser Muster sind der Goldene Schnitt und die Heilige Geometrie.

Ein wirklich wichtiges System, dem die Natur zu gehorchen scheint, ist „Die Kräfte des Dualsystems“, bei dem das Muster von eins beginnt und mit der Verdoppelung der Zahlen fortführt. Zellen und Embryonen entwickeln sich nach diesem heiligen Muster: 1, 2, 4, 8, 16, 32, 64, 128, 256…..

Commons.Wikimedia – Henry Vandyke Carter

Einige nennen diese Muster den „Blueprint of God“. – Hier findest du weitere Infos

Nach dieser Analogie wäre Mathematik Gottes Daumenabdruck. (ohne jede Religion!)

In der Die Vortex-basierten Mathematik (der Wissenschaft der Torus [Anatomie]) gibt es ein Muster, das sich wiederholt: 1, 2, 4, 8, 7 und 5, und so weiter 1, 2, 4, 8, 7, 5, 1, 2, 4, 8, 7, 5, 1, 2, 4, 7, 5, 1, 2, 4…..

Wie du sehen kannst, sind 3, 6 und 9 nicht in diesem Muster. Der Wissenschaftler Marko Rodin glaubt, dass diese Zahlen einen Vektor aus der dritten bis vierten Dimension darstellen, den er ein „Strömungsfeld“ nennt. (2)

Dieses Feld soll eine höher dimensionale Energie sein, die den Energiekreislauf der anderen sechs Punkte beeinflusst.

Randy Powell, ein Schüler von Marko Rodin, sagt, dass dies der geheime Schlüssel zur freien Energie ist, etwas, von dem wir alle wissen, dass Tesla es verstanden hatte.

Ein Erklärungsversuch

Beginnen wir mit 1, verdoppelt ist es 2, 2 verdoppelt ist 4, 4 verdoppelt ist 8, 8 verdoppelt 16, was 1 + 6 bedeutet und das entspricht 7, 16 verdoppelt ist 32, was 3 + 2 gleich 5 ergibt (du kannst 7 verdoppeln, was 14 ergibt und daraus resultiert 1 + 4 gleich 5, 5 verdoppelt ergibt 10 und 1 + 0 ergibt 1), 32 verdoppelt ist 64, was insgesamt 10 ergibt und folglich die 1. Wenn wir fortfahren, werden wir das gleiche Muster verfolgen: 1, 2, 4, 8, 7, 5, 1, 2…..

Wenn wir umgekehrt von 1 ausgehen, erhalten wir immer noch das gleiche Muster nur umgekehrt: Die Hälfte von eins ist 0,5 (0+5) gleich 5, die Hälfte von 5 ist 2,5 (2+5) gleich 7, und so weiter.

Wie du sehen kannst, gibt es keine Erwähnung von 3, 6 und 9! Es ist, als wären sie jenseits dieses Musters, frei von ihm.

Allerdings gibt es etwas Seltsames, wenn man anfängt, sie zu verdoppeln. Die 3 verdoppelt ist 6, 6 verdoppelt ist 12, was zu 3 führen würde. In diesem Muster gibt es keine Erwähnung von 9! Es ist, als wäre 9 jenseits, völlig frei von beiden Mustern.

Aber wenn du anfängst, 9 zu verdoppeln, ergibt das immer: 9, 18, 36, 72, 144, 288, 576…..

Das Symbol der Erleuchtung

Wenn wir zur Großen Pyramide von Gizeh gehen, gibt es nicht nur die drei größeren Pyramiden von Gizeh, die alle Seite an Seite die Positionen der Sterne in Orions Gürtel widerspiegeln, sondern wir sehen auch eine Gruppe von drei kleineren Pyramiden, die unmittelbar von den drei größeren Pyramiden entfernt sind.

Commons.Wikimedia – Twisp

Wir finden viele Beweise dafür, dass die Natur die dreifache und sechsfache Symmetrie verwendet, einschließlich der sechseckigen Kachelform der gewöhnlichen Wabe.

Diese Formen befinden sich in der Natur, und die Ältesten haben diese Formen beim Bau ihrer heiligen Architektur nachgeahmt.

Ist es möglich, dass die mysteriöse Zahl 3 etwas Besonderes ist? Ist es möglich, dass Tesla dieses tiefe Geheimnis aufgedeckt und dieses Wissen genutzt hat, um die Grenzen von Wissenschaft und Technologie zu verschieben?

Die Pracht der Zahl 9!

Angenommen, es gibt 2 Gegensätze, nennen wir sie hell und dunkel. Sie sind wie der Nord- und der Südpol eines Magneten.

Eine Seite ist 1, 2 und 4, die andere Seite ist 8, 7 und 5. Wie die Elektrizität ist alles im Universum ein Strom zwischen diesen beiden Polarseiten, wie ein schwingendes Pendel: 1, 2, 4, 8, 7, 5, 1, 2… (und wenn man sich die Bewegung vorstellt, ist sie so etwas wie das Symbol für die Unendlichkeit).

Commons.Wikimedia – Tomruen [CC BY-SA 4.0]
Diese beiden Seiten werden jedoch von 3 und 6 regiert. 3 regiert 1, 2 und 4, während 6 die 8, 7 und 5 regiert. Wenn man das Muster genau betrachtet, wird es noch verwirrender: 1 und 2 gleich 3, 2 und 4 gleich 6, 4 und 8 gleich 3, 8 und 7 gleich 6, 7 und 5 gleich 3, 5 und 1 gleich 6, 1 und 2 gleich 3…..

Das gleiche Muster auf einer höheren Skala ist tatsächlich 3, 6, 3, 3, 6, 6, 3, 3, 6…..

Aber auch diese beiden Seiten, 3 und 6, werden von 9 regiert, was etwas Spektakuläres zeigt.

Wenn man sich das Muster von 3 und 6 genau ansieht, erkennt man, dass 3 und 6 gleich 9, 6 und 3 gleich 9 sind. Alle Zahlen zusammen ergeben 9, beide Wege schließen 3 und 6 aus und beinhalten sie!

9 bedeutet also Einheit der beiden Seiten. 9 ist das Universum selbst!

Die Schwingung, die Energie und die Frequenz! 3, 6 und 9!

„Wenn du die Geheimnisse des Universums finden willst, denk in Bezug auf Energie, Frequenz und Schwingung.“ – Nikola Tesla

Darin liegt eine tiefere philosophische Wahrheit!

Stell dir vor, was wir erreichen können, wenn wir dieses heilige Wissen in der Alltagswissenschaft anwenden…..

„An dem Tag, an dem die Wissenschaft beginnt, nicht-physische Phänomene zu erforschen, wird sie in einem Jahrzehnt mehr Fortschritte machen als in allen früheren Jahrhunderten ihrer Existenz.“ – Nikola Tesla


Teilen