6 Sternzeichen, die nicht lange in einer Beziehung bleiben

6 Sternzeichen, die nicht lange in einer Beziehung bleiben

Sternzeichen und Beziehung

Seien wir ehrlich: Beziehungen halten nicht immer, und für manche halten sie überhaupt nicht.

Wir versuchen es, aber wenn man etwas vor sich hat, das mit Idealen und Erwartungen verbunden ist, begibt man sich auf ein Minenfeld möglicher Enttäuschungen.

Manche von uns sind einfach nicht für diese Aufgabe geschaffen, und eine Beziehung zum Funktionieren zu bringen, ist eine schwierige Aufgabe.

Für die einen kann der Gedanke daran erdrückend sein, für die anderen ist es das Ziel.

So viel zum Thema Druck auf eine Person!

Der eine wünscht sich das Ziel, der andere findet das Ziel erdrückend… in einer Gleichung würde das so aussehen: Ich + Du = Erwartung und Enttäuschung.

Die Rechnung sieht nicht besonders gut aus, nicht wahr?

Nun, willkommen in der Liebesabteilung des irdischen Lebens.

Ideale sind ja schön und gut, aber selten werden wir ihnen gerecht.

Wenn dein Partner will, dass du jemand anderes bist, als du bist, dann fangen die Probleme an.

Und wenn du jemand bist, der dazu neigt, sich aus einer Beziehung zu entfernen, mit der du dich einfach nicht anfreunden kannst, kann das mit deiner Persönlichkeit in der Astrologie zu tun haben.

Hier sind 6 Sternzeichen, die nicht lange in einer Beziehung bleiben

1. Stier

Der Stier liebt und verlässt. Ja, genau das tun er.

Stiere spielen hin und wieder mit dem Gedanken an eine „richtige“ Beziehung, aber sie langweilen sich so schnell, dass es fast unmöglich ist, an einer festzuhalten.

Und wenn du doch eine Beziehung mit ihnen eingehst, haben sie dich wahrscheinlich schon betrogen.

Stiere gehen nicht mit der Absicht fremdzugehen in eine Beziehung, aber da sie im Bett so unwiderstehlich sind, will jeder sie für immer haben, und Stiere haben keine Zeit für diesen Exzess!

Sie versprühen Charme und gute Laune, was die Leute denken lässt, dass sie für felsenfeste Beziehungen zu haben sind.

Die Wahrheit ist jedoch, dass Stiere nicht lange bleiben, und das werden sie auch nie.

2. Schütze

Wenn du ein Schütze bist, dann weißt du, wie es ist, wenn man sich verzweifelt nach einer Beziehung sehnt, nur um dann zu sehen, wie sie sich in Nichts auflöst, sobald man in ihr ist.

Es ist schwer, eine Beziehung mit einem Schützen zu führen, da er so sehr auf das Alleinsein und die Unabhängigkeit fixiert ist.

Schützen erwecken das Gefühl, dass sie die Gesellschaft ihres eigenen Ichs mehr bevorzugen als die von dir – und damit hast du recht.

Schützen kommen gut allein zurecht, und manche Menschen wissen nicht, wie sie das verkraften sollen.

Das ist das Ding der Schützen: Sie tun es nie, um dich zu verletzen, aber sie tun es trotzdem.

Beziehungen halten bei diesem Sternzeichen nicht lange.

3. Waage

Waagen bleiben nicht in Beziehungen, weil sie keine Lust auf Beziehungen haben.

Es geht nur um schnellen Sex und darum, was sie von dir bekommen können.

Wenn du Geld hast, bleibt die Waage so lange, bis das Geld weg ist, dann verschwindet sie hinten raus, und das war’s dann.

Die Waage ist der Inbegriff des polyamoren Spielers – der Nervenkitzel liegt für sie in der Anzahl, nicht im Solo.

Sie mögen mehrere Partner und wollen sich nicht binden.

Wenn sie sich also auf eine Person festlegen und versuchen, eine Beziehung einzugehen, verletzen sie in der Regel die Person, mit der sie zusammen sind, einfach deshalb, weil sie sich nicht binden können.

4. Skorpion

Der Skorpion hat nicht die Absicht, in einer Beziehung zu bleiben, es sei denn, er findet den perfekten Seelenverwandten für sich selbst.

Und wir alle wissen, wie schwer es ist, etwas Perfektes zu finden, geschweige denn einen anderen Menschen, den wir „Seelenverwandten“ nennen können.

Sie sind hingebungsvolle Partner, aber wenn du nicht derjenige bist, dem sie sich hingeben, wird es nicht von Dauer sein.

Sie sind anspruchsvoll und brauchen Aufmerksamkeit, aber sie sind auch Kontrollfreaks mit hohen Erwartungen.

Wenn du diese Erwartungen nicht erfüllst, verlieren sie ihr Interesse und lassen dich im Stich.

Verliebe dich in einen Skorpion und es ist ein Versprechen, dass du deinen Verstand verlieren wirst.

5. Zwillinge

Der Zwilling ist ein so kritisches Sternzeichen, dass es fast unmöglich ist, eine Beziehung mit ihm einzugehen.

Wenn du in einer Beziehung mit einem Zwilling bist, leidest du höchstwahrscheinlich unter starkem Selbsthass und mangelndem Selbstwertgefühl.

Zwillinge wollen eine Beziehung führen, aber nur, wenn sie dich „reparieren“ können.

Sie sind nicht an gesunden Menschen interessiert, sondern suchen nach Menschen, die sehr verletzlich sind.

Sie wollen Diener, die den Mund halten und zuhören, und keine Liebhaber, die teilen und das Leben leben.

Zwillinge beenden die Beziehung, wenn das Opfer zu verstehen beginnt, dass es von einem Psychopathen gefangen gehalten wird.

6. Widder

Der Widder hat eine eingebaute Erwartungshaltung.

Mit anderen Worten, er ist ein echter Zuchtmeister.

Widder wissen, was sie in einer Beziehung wollen, und sie werden dich so lange jagen, bis du die gewünschten Ergebnisse vorweisen kannst.

Das ist normalerweise der Anfang vom Ende, wenn du eine Beziehung mit einem Widder führst.

Und jetzt kommt der Clou: Sie machen das mit Absicht und sind damit der Auslöser für das Ende.

Sie setzen ihre Partner so sehr unter Druck, perfekt zu sein, dass sie damit eine Katastrophe und Enttäuschung herbeiführen.

Am Ende beschuldigt der Widder den anderen, der schlechteste Mensch der Welt zu sein, was ihm den perfekten passiv-aggressiven Grund liefert, dich zu verlassen.


↘️Hol dir deine 5 kostenlosen Bücher – Klick auf den Banner ↙️

kostenlose Bücher

Teilen