7 Berühmte Menschen mit dem Asperger-Syndrom, die die Welt verändert haben

7 Berühmte Menschen mit dem Asperger-Syndrom, die die Welt verändert haben

Asperger-Syndrom

Das Asperger-Syndrom ist eine häufige Erkrankung, von der über 37 Millionen Menschen betroffen sind. Einige der Asperger-Kranken sind jedoch berühmte Menschen, die einen tiefgreifenden Unterschied in der Welt gemacht haben.

Es kann beunruhigend sein, wenn jemand, der uns wichtig ist, etwas hat, das ihn ein wenig anders macht. Asperger ist eine häufige psychische Störung, die vor allem bei Kindern soziale Schwierigkeiten verursacht.

Dies kann für Eltern ein Grund zur Sorge sein, wenn Kinder ins Erwachsenenalter hineinwachsen.

Dennoch gibt es viele berühmte Menschen, die unter Asperger gelitten haben und dennoch überwältigende Veränderungen in der Welt bewirkt haben. Einige Betroffene sind Menschen, die man vielleicht gar nicht erwartet. (1)

Was ist das Asperger-Syndrom?

Das Asperger-Syndrom wurde 2013 aus dem Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders entfernt. Daher gibt es keine, wie man es nennen würde, „formale Diagnose“. Es ist jetzt Teil der Diagnose der Autismus-Spektrum-Störung.

Der Hauptunterschied zwischen Autismus und Asperger ist, dass Menschen mit Asperger immer noch ein starkes Interesse an anderen haben. Sie wollen sich anpassen und Freunde finden.

Dennoch tun sie sich schwer, dies zu tun, da sie Schwierigkeiten mit Emotionen und Einfühlungsvermögen haben.

Die Asperger-Krankheit ist nach dem österreichischen Kinderarzt Hans Asperger aus dem Jahr 1933 benannt. Er entdeckte eine Reihe von Merkmalen bei kleinen Kindern.

Dazu gehörten:

„Mangel an Einfühlungsvermögen, geringe Fähigkeit, Freundschaften zu schließen, einseitige Konversation, intensive Aufnahmefähigkeit für ein besonderes Interesse und ungeschickte Bewegungen“.

Asperger nannte seine kleinen Kinder „kleine Professoren“, weil sie sehr viel über ihr Lieblingsthema wussten.

Asperger ist eine Unterart der Autismus-Spektrum-Störung. Die Betroffenen sind hoch funktionierende, intelligente Menschen, haben aber Schwierigkeiten in sozialen Situationen.

Die Betroffenen haben Schwierigkeiten, sich mit anderen Menschen zu assoziieren, und es fehlt ihnen an emotionaler Einsicht oder Komik. Sie können auch unbeholfen oder ungeschickt erscheinen und sich auf bestimmte Themen fixieren.

Verdächtige Anzeichen sind eine Starrheit gegenüber einem bestimmten Zeitplan, wie ungewöhnlich dieser auch sein mag, und eine Überempfindlichkeit gegenüber lauten Geräuschen, hellen Lichtern oder starken Gerüchen.

Die Diagnose von Asperger ist ein schwieriger Prozess, da es keinen einzigen Test gibt. Stattdessen suchen Psychologen zur Diagnose nach Anzeichen von Symptomen aus einer recht langen Liste.

Eine richtige Diagnose wird mehrere Faktoren berücksichtigen. Dazu gehören zum Beispiel die relative Stärke und Häufigkeit dieser Symptome sowie die Wechselwirkungen mit anderen.

Es gibt viele berühmte Menschen mit Asperger, oder zumindest wird aufgrund ihres Verhaltens davon ausgegangen, dass sie Asperger haben oder hatten.

Im Folgenden haben wir eine Liste von berühmten Personen, von denen angenommen wird, dass sie Asperger haben oder hatten.

Hier sind 7 Berühmte Menschen mit dem Asperger-Syndrom, die die Welt verändert haben

1. Sir Isaac Newton (1643 – 1727)

Sir Isaac Newton ist einer der größten Köpfe in Mathematik und Physik. Mit seinen drei Gesetzen der Bewegung hat er das Feld revolutioniert. Trotzdem konnte er manchmal ein Idiot sein.

In letzter Zeit haben Psychologen jedoch die Theorie aufgestellt, dass Newton möglicherweise mit dem Asperger-Syndrom zu kämpfen hatte. Berichte deuten darauf hin, dass Newton trotz seiner mächtigen Intelligenz nicht gut mit Menschen umgehen konnte.

2. Thomas Jefferson (1743 – 1826)

Thomas Jefferson war einer der umstrittensten Vorschläge, wenn es um berühmte Menschen mit Asperger geht.

Dieser Vorschlag ist auf sein Unbehagen bei öffentlichen Reden zurückzuführen. Diejenigen, die ihn kannten, sagten auch, er hatte Schwierigkeiten, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen.

Ebenso war er empfindlich gegenüber lauten Geräuschen und hielt sich an seltsame Routinen. Obwohl dies nur eine Spekulation ist, weisen die Beweise stark auf das Asperger-Syndrom hin.

3. Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)

Von all den berühmten Menschen mit dem Asperger-Syndrom ist Mozart wohl einer der größten.

Die meisten Psychologen sind sich einig, dass Mozart an Asperger litt.

Er war empfindlich für laute Geräusche und hatte eine unglaublich kurze Aufmerksamkeitsspanne. Obwohl dies nicht bestätigt wurde, glauben viele, dass er die Asperger-Krankheit hatte.

4. Andy Warhol (1928 – 1987)

Andy Warhol ist einer der berühmtesten Künstler der 60er und 70er Jahre.

Obwohl keine formelle Diagnose gestellt wurde, haben Experten auf seine seltsamen Beziehungen und viele seiner exzentrischen Verhaltensweisen hingewiesen. Deshalb haben sie eine informelle Diagnose des Syndroms gestellt.

5. Sir Anthony Hopkins (1937 – )

Einer der berühmtesten Schauspieler des 21. Jahrhunderts, Sir Anthony Hopkins, wurde als Hannibal Lecter in „Das Schweigen der Lämmer“ zu einem Star.

Hopkins hat berichtet, dass er Asperger auf hohem Niveau hat, was seine sozialen Fähigkeiten beeinträchtigt.

Er war der Ansicht, dass diese Krankheit ihn dazu veranlasst hat, Menschen anders zu betrachten, aber er glaubt, dass es ihm als Schauspieler geholfen hat.

6. Bill Gates (1955 – )

Bill Gates gilt seit Jahren als Betroffener des Asperger-Syndroms. Er ist exzentrisch und hat die Angewohnheit, Kritik nur schwer zu akzeptieren. Viele halten dies für einen Hinweis auf das Syndrom.

Obwohl eine formale Diagnose nie veröffentlicht wurde, bleibt Mr. Gates ein Held der Asperger-Gemeinschaft.

7. Tim Burton (1958 – )

Wir kennen den amerikanischen Filmregisseur, Produzent, Schriftsteller und Animator Tim Burton durch seine skurrilen Filme wie Corpse Bride und The Planet of the Apes.

Seine frühere langjährige Partnerin hat jedoch angedeutet, dass Burton viele Symptome des Asperger-Syndroms aufweist.

Sie stellte fest, dass er hoch intelligent ist, aber es ihm an sozialen Fähigkeiten mangelt, was ein Hinweis auf die Störung ist.

Abschließende Gedanken

Es kann ein wenig beängstigend sein, herauszufinden, dass jemand, der uns wichtig ist, vielleicht Asperger hat.

Wenn man damit konfrontiert wird, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass es nichts daran ändert, wer diese Person ist. Sie sind nach wie vor durchaus in der Lage, unglaublich erfolgreiche Erwachsene zu werden.

Sie könnten sogar erfolgreicher sein als der Durchschnittsmensch.

Einige der berühmtesten Menschen, bei denen die Diagnose Asperger vermutet wird, waren die einflussreichsten Menschen in der Geschichte.

Das zeigt, dass wir zu allem fähig sind, egal, wer wir sind oder was uns unterscheidet.


Teilen