6 Gründe, warum es so wichtig ist, die Menschen loszuwerden, die uns auslaugen

6 Gründe, warum es so wichtig ist, die Menschen loszuwerden, die uns auslaugen

Laugen die Menschen dich aus?

Chronische Negativität in Beziehungen kann so schädlich für das Leben sein, dass sie einen sogar umbringen kann – sogar die Wissenschaft beweist, dass diese Tatsache wahr ist.

Toxische Menschen sind Energievampire, die all das Glück, den Seelenfrieden und das erstaunliche Potenzial, das du in deinem Leben hast, aussaugen.

Viele von uns haben toxische Freunde, Arbeitskollegen oder sogar Ehepartner, die dir all die guten Dinge rauben, die du verdient hast. (1)

Hier sind 6 Gründe, warum es so wichtig ist, die Menschen loszuwerden, die uns auslaugen

Nr. 1. Sie machen einen fertig, auch wenn man sich gut fühlt

Wenn du Zeit mit positiven Menschen verbringst, fühlst du vielleicht, wie sich dein Energieniveau erhöht.

Es ist so gut, mit ihnen zu reden, und am Ende führt man tolle Gespräche mit ihnen.

Negative Menschen tun genau das Gegenteil.

Sie lassen dich in kürzester Zeit erschöpft zurück, weil sie nur Drama und Negativität in ihrem Leben haben.

Sie haben einfach ein Händchen dafür, die Energie aus den Dingen herauszusaugen.

Nr. 2. Sie beeinflussen deine Einstellung zum Leben

Wenn du dich entschlossen hast, etwas zu erreichen, werden dich negative Menschen zu Fall bringen.

Sie neigen dazu, Menschen in ihrer Umgebung zu entmutigen und andere Menschen nie bei etwas Gutem zu unterstützen.

Wenn du dich auf die dunkle Seite gezogen fühlst, dann steh deinen Mann und konzentriere dich auf die helle Seite.

Du kannst buchstäblich alles erreichen, was du dir in den Kopf setzt.

Nr. 3. Ihr negatives Feedback beeinflusst deine Denkweise

Da negative Menschen Energievampire sind, wirkt sich das auch auf dein Denken aus, je mehr Zeit du mit ihnen verbringst und auf das hörst, was sie sagen.

Bald merkst du vielleicht, dass du nicht positiv, sondern ein totaler Pessimist bist.

Darin sind sie auch sehr geschickt.

Ehe du es merkst, wirst du vielleicht feststellen, dass sich dein Glaubenssystem geändert hat, obwohl es das nicht hätte tun sollen.

Möchtest du dein Leben verändern? Dann klick hier und erfahre mehr!!

Nr. 4. Sie erzeugen ein schlechtes Gewissen

Sie erinnern dich immer wieder an all die Dinge, die du in deinem früheren Leben falsch gemacht hast, auch wenn du diese Dinge lieber für dich behalten möchtest.

Manchmal kann es ziemlich verletzend sein, an die Vergangenheit erinnert zu werden.

Wenn Sie das aber auch dann noch tun, wenn man ihnen gesagt hat, dass sie es nicht tun sollen, ist es immer eine gute Idee, sie ebenfalls in der Vergangenheit zu lassen.

Nr. 5. Sie sind schlecht für deine Gesundheit

Abgesehen davon, dass es schädlich für deine psychische Gesundheit ist, wirkt sich der Kontakt mit negativen Menschen auch auf deine körperliche Gesundheit aus.

Studien zufolge kann die Gesellschaft mit solchen Menschen, auf lange Sicht zu feindseligen Gewohnheiten, Depressionen und mehr führen, was ein enormes Risiko für Herzerkrankungen mit sich bringen kann.

Nr. 6. Dein Wachstumspotential ist in Gefahr

Wenn du im Leben erfolgreich sein willst, musst du bedenken, dass auch negative Menschen dir diese Begeisterung nehmen können.

Negativität ist ansteckend.

Wenn du also Zeit mit solchen Menschen verbringst, können sie dich dazu bringen, zu hinterfragen, wozu du fähig bist, und du könntest am Ende an dir selbst zweifeln.

Dein Potenzial ist gefährdet, wenn du Zeit mit Menschen verbringst, die nicht dein bestes Interesse im Sinn haben.


Möchtest du dein Leben verändern? Dann klick auf das Bild und erfahre mehr!!

Teilen