8 Zeichen, dass die Macht des Unterbewusstseins dein Leben verändert

8 Zeichen, dass die Macht des Unterbewusstseins dein Leben verändert

Die Macht des Unterbewusstseins

Du kannst unmöglich die wahre Stärke verstehen, die in dir steckt, solange du nicht die Macht des Unterbewusstseins nutzt.

Mit dieser Kraft kannst du alles tun!

Viele Menschen leben Tag für Tag mit einer Angstmentalität, die sich aus Millionen von negativen Gedanken ableitet.

Dies ist eine Form der Kontrolle, nicht durch andere, sondern eine Kontrolle, die sich aus unseren Grenzen ergibt.

Unsere Grenzen werden nicht so sehr durch äußere Einflüsse geschaffen, sondern vielmehr durch die Art und Weise, wie wir denken.

Dies ist ein wichtiger Bereich, in dem die Macht des Unterbewusstseins ins Spiel kommt. (1)

Wie das alles funktioniert

Der bewusste Verstand entscheidet und plant entsprechend den Informationen, die er aus zwei Bereichen erhält, die als “Plaudertasche” und “höheres Selbst” bezeichnet werden.

Mit diesem Upload weist das Bewusstsein das Unterbewusstsein an, die Informationen zu katalogisieren und in die Tat umzusetzen.

Das Unterbewusstsein trifft keine Urteile und stellt keine Fragen, sondern nutzt seine Energien, um uns dorthin zu führen, wo wir hingehen und was wir tun müssen, entsprechend dem, was wir in der Vergangenheit getan haben.

Das Merkwürdige am Unterbewusstsein ist, dass es auch als eine Art “Autopilot” dienen kann, wenn mit dem Bewusstsein etwas nicht stimmt oder wenn das Bewusstsein sich in eine bestimmte Richtung bewegt.

Das Unterbewusstsein erinnert sich an die wichtigen Pflichten, die das Bewusstsein vergessen hat, und kann manchmal in einer Art geistloser Entschlossenheit handeln.

Es ist mächtiger, als du denkst!

Hier sind 8 Zeichen, dass die Macht des Unterbewusstseins dein Leben verändert

Die Kraft des Unterbewusstseins kann Dinge verändern.

Es ist offensichtlich, dass unser Gehirn ständig mit Entscheidungen und Problemen kämpft, aber es wird Anzeichen dafür geben, dass sich die Dinge ändern, wenn unsere Gedanken beginnen, bestimmte Umstände zu überdenken.

Die Macht des Unterbewusstseins wird sich bei einigen dieser Veränderungen zeigen.

1. Weniger Angstgefühle

Wenn die Kraft unseres Unterbewusstseins zunimmt, verlieren wir die Grenze, die oft mit der Angst einherging.

Wir werden immer noch in der Lage sein, eine gesunde Dosis an Unterscheidungsvermögen in unseren bewussten Gedanken zu haben.

Wir werden jedoch das lähmende Gefühl der Verzweiflung verlieren, das einst mit Sorge und Angst einherging, die Symptome eines schwächeren Unterbewusstseins sind.

Das Fehlen dieser erhöhten Angstgefühle kommt von Entscheidungen und der Fähigkeit, Aufgaben in den schwierigsten Zeiten zu erledigen.

Es ist einer der deutlichsten Züge einer starken Denkweise.

2. Frieden

Wie bei der Verringerung der Angst wird ein friedlicher Geist eine weitere Möglichkeit sein, diese aufsteigende Macht zu verstehen.

Wenn das Unterbewusstsein seine Fähigkeiten voll ausspielt, wird alles um uns herum friedlich erscheinen.

Ja, es wird immer schwierige Situationen und Probleme geben, aber die Welt wird mehr als eine Einheit erscheinen, wenn sich deine Gedanken in eine positive Richtung verschoben haben.

Die Macht des Unterbewusstseins wird sich in der Verkörperung und der Wahrnehmung des Friedens zeigen.

3. Optimale Gesundheit und Wohlbefinden

Eine herausragende Sache, die du bei denjenigen feststellen wirst, die sich die Kraft des Unterbewusstseins zunutze zu machen scheinen, ist ihre Gesundheit.

Wenn das Unterbewusstsein mit Informationen arbeitet, die aus dem höheren Selbst stammen, wirkst du viel jünger.

Das Energieniveau wird im Gegensatz zum Energieniveau derer, die in einem negativen Geisteszustand verweilen, erhöht.

Das ist wahr, denn der Geist regiert den Körper, und alles Physische wird das widerspiegeln, was in unseren geistigen Funktionen wohnt.

Krankheiten und Leiden werden auch bei denjenigen selten sein, die mit dieser erhöhten Denkweise operieren.

4. Spiritualität

Wenn der höhere Geist das Unterbewusstsein antreibt, erleben viele Menschen ein spirituelles Erwachen.

Einige dieser Menschen tauchen in das Gebetsleben oder in die Meditation ein, was ihnen hilft, eine stärkere Verbindung herzustellen.

Die Entscheidungen, die sie treffen und welche Stimme sie hören wollen (positiv oder negativ), werden einen tieferen Sinn haben.

Eine ausgeprägtere Spiritualität bedeutet eine Geisteshaltung, die sich dafür entscheidet, ruhig und konzentriert zu bleiben und sich auf die positiven Aspekte des Lebens zu konzentrieren.

Es bedeutet auch, die Entschlossenheit zu haben, mit Hilfe einer höheren Macht zu überwinden.

Diese höhere Macht ist dem Unterbewusstsein ähnlich und beeinflusst es gleichzeitig.

5. Gesunde Schlafmuster

Wenn du von deinem höheren Intellekt getrieben und fest mit deinem Unterbewusstsein verbunden bist, dann bist du immuner gegen Schlaflosigkeit.

Ein ruhiger Geist wird es leichter machen, nachts zu schlafen, frei von allen Informationen, die aus der Plaudertasche einströmen.

Wenn du schläfst, dann nimmt dein Unterbewusstsein Informationen aus dem höheren Gedankengut auf, das von deinem bewussten Verstand ausgewählt wurde.

Irgendwann hast du dein Bewusstsein darauf trainiert, auf Frieden statt auf Sorgen zu hören, und die Ergebnisse helfen dir, nachts besser zu schlafen.

6. Selbstvertrauen

Unser schwankendes Selbstwertgefühl ist ein Produkt der Angst, und die Angst wird aus den ständigen Informationen abgeleitet, die aus dem plappernden Zentrum unseres Gehirns kommen.

Nun, bei alledem wird unser Selbstvertrauen stark verbessert, wenn unser Unterbewusstsein mehr Informationen aus dem höheren Gedankengut bezieht.

In dieser Region des Denkens sind wir uns sicher, wer wir sind und in der Lage, die richtigen Entscheidungen zur richtigen Zeit zu treffen.

Es gibt ein Kraftzentrum in uns, wenn wir die Eigenschaft der Selbstliebe erwerben.

7. Erfolg

Jetzt, nachdem sich unser Geist auf die positiven Dinge ausgerichtet hat, folgen dicht dahinter unsere Fähigkeiten zum Erfolg.

Finanzen, Familienbeziehungen und sogar romantische Beziehungen sind erfolgreich.

Die Beziehung, die wir zu unseren Kindern haben, verbessert sich.

Das alles kommt von der Kraft unseres Unterbewusstseins und der Richtung unseres Denkens.

Dieser Erfolg bringt dann noch mehr Erfolg und finanzielle Freiheit.

Mit diesem Erfolg können wir auch ein Leuchtfeuer und ein Beispiel für andere sein.

Wow! Wenn du siehst, wie diese Dinge in dir oder jemandem, den du kennst, geschehen, dann nimmt dein Unterbewusstsein allmählich größere Rollen in deinem täglichen Leben ein.

8. Glaube und Vertrauen

Diejenigen, die eine mächtige unterbewusste Bewegung erleben, werden einen unerschütterlichen Glauben zeigen.

Es wird ihnen leichter fallen, anderen zu vertrauen und von ganzem Herzen an das zu glauben, was sie sich vom Leben erhoffen.

Glauben zu haben, ist wahrscheinlich eine der schwierigsten Aufgaben, aber wenn man mit der Kraft des Unterbewusstseins lebt, kann es wie eine zweite Natur erscheinen.

Wenn du einen treuen, liebevollen und vertrauensvollen Menschen siehst, siehst du jemanden, der in der Gewissheit lebt, dass die Dinge genau so laufen werden, wie er geplant hat.

Das Unterbewusstsein ist allgegenwärtig

Das Bewusstsein gibt zwar Befehle an das Unterbewusstsein aus, aber das bedeutet nicht, dass es weniger mächtig ist, im Gegenteil.

Das Unterbewusstsein führt Befehle aus und führt Aufgaben aus, die vom Bewusstsein abgeleitet sind, und führt sogar einige unbedeutende Operationen aus, die aus dem plappernden Bereich des Denkens herausströmen.

Aber es ist die Substanz der höheren Denkbereiche des Gehirns, die das Unterbewusstsein wirklich dazu bringt, seine wirkliche Macht zu zeigen, und das hinterlässt Spuren im Leben.

Wenn du deine Kraft erkennst, kannst du das Bewusstsein trainieren und dazu zwingen, auf positivere Informationen zu hören, statt auf das Geschrei des Alltagslebens.

Schließlich ist es die Weisheit, die durch die Kraft des Unterbewusstseins genutzt wird, die die Welt verändern wird.


Teilen