7 Tricks, um Lügen auf Anhieb zu entlarven

7 Tricks, um Lügen auf Anhieb zu entlarven

Lügen entlarven

Selbst wenn wir überzeugend lügen, erzählt unser Körper alles.

Das liegt in der Regel daran, dass die Körpersprache von einem Lügner einfach ignoriert wird.

Stattdessen konzentriert er sich wie jeder andere Mensch auf seine Worte und seinen Gesichtsausdruck.

Psychologen glauben, dass der Schlüssel zur Aufdeckung von Lügen aus diesem Grund in der Körpersprache liegt, und wenn wir unsere Aufmerksamkeit darauf richten, können wir so gut wie jede Lüge aufdecken.

Einige Menschen sind bessere Lügner als andere.

Es gibt zwar kein allgemeingültiges Zeichen, das mit hundertprozentiger Sicherheit beweisen kann, dass eine Person lügt, aber wir haben einige Dinge gesammelt, auf die du achten solltest, damit du sie leichter erkennen kannst. (1)

Hier sind 7 Tricks, um Lügen auf Anhieb zu entlarven

Nr. 1. Die Pausen verfolgen

Einer der häufigsten stimmlichen Anhaltspunkte, die verraten, ob eine Person lügt, sind die Pausen, also achte besonders darauf.

Wenn eine Person lange Pausen macht oder viele davon beim Sprechen hat, lügt sie wahrscheinlich und nimmt sich Zeit, um darüber nachzudenken, was sie sagen soll.

Auch Sprechfehler wie „ah“, „uhh“ und „ich meine“ zählen.

Nr. 2. Achte auf die Beständigkeit der Emotionen

Normalerweise dauern echte Emotionen nicht länger als 5 Sekunden.

Wenn jemand Emotionen länger als 5 Sekunden ausdrückt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Fälschung.

Man kann unmöglich 10 Sekunden lang den gleichen Gesichtsausdruck haben, richtig?

Achte also darauf.

Nr. 3. Achte auf schlechtes Timing

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Emotionen immer an erster Stelle stehen, und erst dann folgen die Worte.

Wenn eine Person zuerst sagt: „Ich bin wütend“, und man dann erst einen wütenden Gesichtsausdruck sieht, dann ist es ein falscher Gesichtsausdruck.

Nr. 4. Vergewissere dich über die Aufrichtigkeit der Emotionen

Echte Emotionen sind aufrichtig, und es ist nicht immer leicht, sie zu reproduzieren.

Versuche also zu erkennen, wie aufrichtig sie sind.

Die Emotion ist aufrichtig, wenn sich nicht nur ein Teil des Gesichts verändert.

Wenn eine Person zum Beispiel lächelt, bewegen sich nicht nur die Lippen, sondern auch die Falten in der Nähe der Augen, und die Augenbrauen gehen automatisch nach unten.

Dasselbe gilt für jede andere Emotion.

Nr. 5. Achte auf Wiederholungen

Während es für manche Menschen einfach schwer ist, ihre Gedanken in Worte zu fassen, können zu viele Wiederholungen den Eindruck erwecken, dass eine Person lügt.

Wenn er oder sie ständig etwas wiederholt, kann das bedeuten, dass er oder sie versucht, sowohl dich als auch sich selbst zu überzeugen und an deiner Reaktion abzulesen, ob du glaubst, was er oder sie sagt.

Nr. 6. Mit denselben Wörtern oder Sätzen antworten, die in der Frage verwendet wurden.

Die Wortwahl sagt auch viel aus.

Wenn eine Person genau die gleichen Wörter verwendet, die in der Frage verwendet wurden, fühlt sie sich nicht frei genug und versucht, sich an das zu halten, was du gesagt hast.

Das liegt vielleicht daran, dass sie Angst hat, zu viel zu sagen oder etwas anderes zu verraten.

Die Frage selbst zu wiederholen, bevor man sie beantwortet, ist ebenfalls ein schlechtes Zeichen.

Das ist es, was viele Lügner tun, um sich die Zeit zu nehmen und eine Antwort zu finden.

Nr. 7. Bedecken des Gesichts oder Mundes

Eines der am leichtesten zu erkennenden Zeichen der Körpersprache ist, wenn ein Lügner sein Gesicht oder seinen Mund bedeckt.

Lügner tun das häufig, da es sich um eine psychologische Reaktion handelt.

Wenn du das also siehst, ist es sehr gut möglich, dass du angelogen wirst.


Teilen