6 Anzeichen, dass du deine Intuition ignorierst

6 Anzeichen, dass du deine Intuition ignorierst

Ignorierst du deine Intuition?

Stimmt etwas nicht, oder überdenke ich es zu sehr? Vielleicht bin ich einfach nur seltsam?

Ich bin sicher, dass wir alle schon einmal in einer Situation waren, in der du das Gefühl hattest, dass etwas nicht stimmt, du aber aus Angst oder Zweifel nicht darauf reagieren willst.

Seiner Intuition zu folgen, ist eine der schwierigsten Aufgaben, denn es verlangt von einem, sich selbst zu vertrauen, manchmal ohne jeden sachlichen Beweis.

Abgesehen davon ist es auch eines der wichtigsten Dinge, die du tun kannst.

Deine Intuition dient dazu, dir zu sagen, wenn etwas nicht stimmt oder dass du mit etwas unzufrieden bist.

Auch wenn es sich gelegentlich willkürlich anfühlen mag, bedeutet Vertrauen in deine Intuition, dass du deinen Gefühlen vertraust, die sehr wichtig sind.

Es ist nie gut, zu ignorieren, wie du dich fühlst, denn das kann dazu führen, dass du dich unzufrieden und unglücklich fühlst.

Wenn du das weißt, ignorierst du dann deine Intuition?

Hier sind 6 Anzeichen, dass du deine Intuition ignorierst

Nr. 1. Dein Leben fühlt sich grundlos und unausgeglichen an

Hast du das Gefühl, dein Leben sei außer Kontrolle geraten?

Anzeichen wie Mangel an Freizeit, Verlust der Leidenschaft für Dinge, oder das Gefühl, über alles frustriert zu sein, könnten bedeuten, dass du ignorierst, dass etwas schief läuft.

Es könnte sein, dass ein Aspekt deines Lebens, z.B. die Arbeit oder eine Beziehung, zu viel von deinem Leben übernommen hat, oder dass dich etwas bedrückt, das du nicht akzeptieren willst.

Was auch immer der Grund dafür ist, du solltest versuchen, mehr auf deine Intuition zu hören, wenn du gemerkt hast, dass dein Leben nicht so läuft, wie du willst.

Nr. 2. Dein Schlaf, deine Gesundheit und deine Ernährung sind schlecht

Wenn es mit deinem Leben im Allgemeinen bergab geht, stimmt wahrscheinlich etwas nicht.

Wir ignorieren oft unsere Intuition, wenn uns etwas bedrückt, das wir entweder nicht akzeptieren wollen oder das wir als zu verrückt empfinden, um wahr zu sein.

Beispiele dafür sind der Verlust der Leidenschaft für einen bedeutsamen Menschen oder die Zweifel, ob ein Job der richtige ist.

Dein Lebensstil und du als Ganzes sind jedoch wichtig.

Wenn diese Dinge leiden, ist es wahrscheinlich an der Zeit, darauf zu hören, was dir deine Intuition sagt.

Nr. 3. Du gibst vor, glücklich zu sein, tust aber nur so, als ob

Fühlst du dich unzufrieden und unglücklich? Möglicherweise hat das einen Grund.

Vielleicht kennst du den Grund jetzt noch nicht, aber tief im Inneren könnte deine Intuition versuchen, ihn dir zu sagen.

Diese zugunsten von harten Fakten zu ignorieren, mag logisch klingen, aber deine Gefühle sind wichtige Indikatoren für dein Wohlbefinden.

Anstatt sie zu ignorieren, versuch ihnen zuzuhören und sie zu berücksichtigen.

Das mag hart sein, aber es wird dich wahrscheinlich glücklicher und ausgeglichener machen.

Nr. 4. Du vermeidest es, gesunde Risiken einzugehen

Deine Intuition kann dir sagen, wann es an der Zeit ist, etwas Neues zu tun, z.B. jemanden um eine Verabredung zu bitten, eine neue Arbeit zu erkunden oder ein Projekt zu beginnen.

Etwas Neues auszuprobieren kann jedoch aufgrund der Angst vor dem Scheitern oder vor Veränderungen beängstigend sein.

Es kann sein, dass du dein Bauchgefühl ignorierst, das dir sagt, ein gesundes Risiko einzugehen.

Auch wenn es einschüchternd wirkt, ist es eine gute Sache, verschiedene Dinge zu erforschen.

So könntest du mehr Erfahrung sammeln und Spaß haben.

Wenn du also das nächste Mal etwas Neues ausprobieren möchtest, versuche, dein Gefühl nicht zu ignorieren und es auszuprobieren!

Wünsch dir was – aber richtig! – Klick hier und erfahre mehr

Nr. 5. Deine Freunde geben dir das Gefühl, der Außenseiter zu sein

Deine Intuition spielt eine große Rolle bei den Menschen, mit denen du dich umgibst.

Dadurch fühlst du dich zu bestimmten Leuten hingezogen.

Wenn du dich in ihrer Nähe isoliert und unwohl fühlst, ist das ein gutes Zeichen, dass du ignorierst, was dir deine Intuition sagt.

Freunde sollten dich aufrichten und unterstützen.

Wenn sie das nicht tun, solltest du vielleicht auf deine Gefühle hören und versuchen, Menschen zu finden, die dich wirklich glücklich machen.

Schließlich verdient jeder Mensch Freunde, die ihn lieben und sich um ihn kümmern.

Nr. 6. Du hast ständig Schmerzen im Bauch

Bauchgefühl heißt nicht umsonst Bauchgefühl.

Dinge wie schlechte Ernährung, Stress und Bewegungsmangel verursachen einen verkrampften Bauch.

Der Bauch ist eines der ersten Dinge, auf die sich ein schlechter Lebensstil auswirkt.

Auf körperlicher Ebene bedeutet ein schmerzhaftes Bauchgefühl also, dass etwas nicht stimmt.

Wenn sich dein Bauch verkrampft, gibt dir dein Bauch buchstäblich ein Bauchgefühl.

Es kann leicht übersehen oder als Krankheit abgeschrieben werden, aber wenn dein Bauch ständig Schmerzen hat, solltest du diesen Aspekt nicht ignorieren.


Wünsch dir was – aber richtig! – Klick auf den Banner und erfahre mehr

Teilen