Heilsteine für das Kronenchakra

Heilsteine für das Kronenchakra

Das Kronenchakra

Die Verwendung von Steinen zusammen mit anderen Techniken kann eine kraftvolle Ergänzung der Heilungsarbeit mit dem Kronenchakra sein. Das Kronenchakra ist das siebte Chakra.

Es befindet sich am oberen Ende des Kopfes und gibt uns Zugang zu höheren Bewusstseinszuständen, wenn wir uns für das öffnen, was jenseits unserer persönlichen Sorgen und Visionen liegt.

Die Funktion des Kronenchakras wird vom Bewusstsein gesteuert und bringt uns mit dem Universalen in Kontakt.

Das Kronenchakra wird am häufigsten mit der Farbe Weiß dargestellt, obwohl es auch als tiefes Violett dargestellt werden kann. Deshalb werden für das Kronenchakra Steine verwendet, die klar oder violett sind. (1)

Heilsteine für das Kronenchakra

Hier sind ein paar Heilsteine, die häufig zur Öffnung, zum Ausgleich und zur Heilung des Kronenchakras verwendet werden.

Aufgeführt sind Name, Farbe, Art des Steins und die kristalline Bedeutung jedes Steins:

Selenit

Relativ klar – Kristallines Mineral – Öffnet und aktiviert das dritte Auge, das Kronenchakra und den Seelenstern, reinigt das Aurafeld, klärt gestaute Energien, hebt das Bewusstsein auf höhere Ebenen, zwingt einen dazu, sich im Leben vorwärts zu bewegen und hilft, Stagnation zu beseitigen.

Klarer Quarz

Klar – Kristallines Mineral – Verstärkt die Energie, hat ein Gedächtnis und ist programmierbar, bewirkt eine erhöhte spirituelle Bewusstheit, öffnet die Chakren, erweitert das Bewusstsein, wird zur Kommunikation mit den Führern verwendet, fördert die Klarheit, verstärkt die psychischen Fähigkeiten, stimuliert das Nervensystem und regt das Wachstum von Haaren und Fingernägeln an.

Amethyst

Lila, violett – Halbedelstein – Erleichtert die Meditation, hilft bei der Kommunikation mit den eigenen Führern und Engeln, hilft, die Grundursache des eigenen Ungleichgewichts oder der eigenen Krankheit zu verstehen, zeigt selbstzerstörerische Muster des Egos auf, hilft denen, die sich nicht auf dem Planeten Erde heimisch fühlen, wird verwendet, um süchtig machende Verhaltensmuster zu heilen und sorgt für einen klaren Geist.

Diamant

Klar – Kostbar – Zugang zu göttlichen Energien, erleichtert die Verbindung mit höheren Bereichen, fördert Wahrheit und Vision, wird verwendet, um Energiefelder zu klären, kann helfen, die Energieverdichtung im Emotionalkörper zu beseitigen und wird als Stützstein für andere Mineralien verwendet.

Verwendung von Chakra-Heilsteinen

Alle Heilsteine und Kristalle besitzen ihre eigene Bedeutung und Schwingungsenergie. Der Schlüssel dazu ist, zu lernen, wie man Heilsteine für die Chakren verwendet und den richtigen Stein mit dem betroffenen Chakra verbindet.

Gereinigte und geladene Heilsteine und Edelsteine sind am wirksamsten, wenn sie sich in der Nähe des betroffenen Chakras befinden.

Häufig werden sie als Schmuck getragen oder direkt über dem heilungsbedürftigen Chakra platziert. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Heilsteine in deinen Lebensstil und deine Umgebung zu integrieren.

Du kannst sie zum Beispiel zu Hause und im Büro aufstellen, sie an deiner Person oder sogar als Schmuck tragen.

Wann immer es eine Blockade im Chakrensystem gibt, manifestieren sich physische und nicht-physische Zeichen.

Das Kronenchakra ist mit der Transzendenz unserer Begrenzungen verbunden, ob sie nun persönlich oder an Raum und Zeit gebunden sind. Es ist der Ort, an dem das Paradoxon zur Norm wird, wo scheinbar Gegensätze eins sind.

Die Qualität des Bewusstseins, die mit dem Kronenchakra einhergeht, ist universell, transzendent.

Ein Ungleichgewicht im Kronenchakra kann sich folgendermaßen manifestieren:

  • Trennung vom Geist, ständiger Zynismus in Bezug auf das, was heilig ist.
  • Auf der gegenüberliegenden Seite könnte sich ein überaktives Kronenchakra als eine Trennung vom Körper manifestieren.
  • In deinem Kopf leben, von deinem Körper und den irdischen Dingen getrennt sein.
  • Besessene Bindung an spirituelle Angelegenheiten.
  • Engstirnigkeit.

Die mächtigste Art, das Kronenchakra zu heilen, ist die Meditation. Das liegt an der Verbindung zwischen dem Kronenchakra und der Spiritualität. Regelmäßige Meditationspraxis aller Art ist vorteilhaft.


Teilen