5 Tipps, wie du dich von einem gebrochenen Herzen erholst

5 Tipps, wie du dich von einem gebrochenen Herzen erholst

Ein gebrochenes Herz

Niemand mag Trennungen – sie bedeuten Schmerz, Depression, Wut und den Verlust von jemandem, den man wirklich geliebt hat.

Es spielt keine Rolle, ob du oder dein Partner die Trennung initiiert hat.

Unabhängig davon müsst ihr beide euer gebrochenes Herz verarbeiten und euch Zeit geben, um zu heilen.

Generell gilt: Je länger eure Beziehung gedauert hat, desto mehr Zeit werdet ihr brauchen, um sie hinter euch zu lassen.

Außerdem fühlst du dich vielleicht innerlich völlig zerrissen und zerschmettert.

Sei dir bewusst, dass du den Schmerz überwinden kannst, wenn du die folgenden Tipps beachtest.

Hier sind 5 Tipps, wie du dich von einem gebrochenen Herzen heilst

Nr. 1. Nimm die Trennung als eine Gelegenheit, dich selbst zu lieben

Wenn du in letzter Zeit mit einer Trennung zu tun hattest, fühlst du dich vielleicht in einem ständigen Zustand der Aufruhr, aber es ist eigentlich ein versteckter Segen.

Wenn es mit deinem früheren Geliebten nicht geklappt hat, stellt das eine Lücke in deinem Leben dar, die du mit allem füllen kannst, was du willst.

Du kannst Dinge ausprobieren, die deine Seele wirklich glücklich machen.

Trennungen mögen schmerzhaft erscheinen, aber sie geschehen immer aus einem Hauptgrund.

Du und die andere Person haben alles voneinander gelernt und erfahren, was ihr konntet, und nun muss jeder von euch seinen eigenen Weg gehen, um sich in diesem Leben weiterzuentwickeln.

Wenn du die Trennung als einen neuen Anfang und eine Chance ansiehst, weiter zu deinem höchsten Selbst zu wachsen, wird dir das helfen, viel schneller zu heilen.

Das große E-Book Beziehungspaket – Mehr erfahren

Nr. 2. Konzentriere dich auf die schönen Beziehungen, die du hast

Auch wenn du vielleicht einen romantischen Partner verloren hast, hast du immer noch Freunde und Familie, die dich lieben und sich um dich kümmern.

Du kannst deine Zeit mit ihnen verbringen und das Leben genießen, ohne immer eine romantische Art von Beziehung zu haben.

In der Tat könnte es sich für eine Weile sogar freier anfühlen, nicht ständig gebunden zu sein.

Du kannst einen ganzen Tag mit Freunden oder der Familie verbringen und musst dir keine Gedanken darüber machen, was dein Partner macht oder ob er oder sie sich einsam fühlt, wenn du den Tag nicht da bist.

Erinnere dich daran, wer in guten wie in schlechten Zeiten an deiner Seite war, und sei dankbar für deine Verbindung mit ihnen.

Dies wird dir helfen, zu vergessen, was du verloren hast, indem du dich auf die Beziehungen konzentrierst, die du hast.

Nr. 3. Sprich nach dem Ende der Beziehung eine Zeit lang nicht mit ihm oder ihr

Die Person, mit der du eine Beziehung beendet hast, zu sehen, mit ihr zu sprechen oder in ihrer Nähe zu sein, wird eine Menge starker Emotionen hervorrufen, besonders in den ersten Monaten nach der Trennung.

Dein gebrochenes Herz ist eine frische Wunde.

Gib dir selbst etwas Raum und Zeit, um zu heilen, indem du ihn oder sie nicht kontaktierst, bis du dich bereit fühlst.

Vielleicht habt ihr beide beschlossen, einfach weiterzuziehen und die Verbindungen komplett zu kappen, was manchmal das Beste ist, wenn die Beziehung unter schlechten Bedingungen endete.

Nach dem anfänglichen Schock über die beendete Beziehung wirst du wahrscheinlich eine Phase der Trauer durchlaufen und ein intensives Verlangen haben, wieder mit der Person zusammenzukommen.

Vor lauter Emotionen vergisst du vielleicht, warum ihr beide die Beziehung überhaupt beendet habt.

Mach es dir und deinen Gefühlen einfach und schließe einen Pakt mit dir selbst, deine/n Ex eine Zeit lang nicht zu kontaktieren.

Nr. 4. Sei zärtlich zu dir selbst

Seien wir ehrlich – Trennungen sind eines der härtesten Dinge, die man im Leben durchmachen muss.

Oft fühlen wir uns zurückgewiesen, gebrochen, verwirrt und verlassen, und wir müssen unser schmerzendes Herz alleine heilen.

Sei nach der Trennung sanft zu dir selbst.

Wenn du dich danach fühlst, eine Nacht lang einen halben Liter Eiscreme zu essen, um mit dem Schmerz fertig zu werden, dann erlaube dir das zu tun.

Wenn du an einem Tag in der Arbeit anrufen musst, weil du keine Lust hast, aufzustehen, dann rufe an.

Versuche, nicht in deinen Emotionen zu schwelgen, aber gönne dir auch eine Auszeit.

Du solltest nicht zulassen, dass die Trennung dein ganzes Leben diktiert.

Doch du solltest auch erkennen, dass du nicht in einer Nacht über eine Trennung hinwegkommen kannst.

Du solltest dir erlauben, mit dem Schmerz auf die Art und Weise umzugehen, die sich für dich am angenehmsten anfühlt.

Das große E-Book Beziehungspaket – Mehr erfahren

Nr. 5. Denke an all die Qualitäten, von denen du jetzt weißt, dass du sie in einer Beziehung suchst

Es ist viel einfacher, über eine Beziehung hinwegzukommen, wenn du all die Dinge siehst, die du an ihr nicht besonders mochtest, und dann die Lektion der Klarheit siehst, um zu finden, was du WIRKLICH willst.

Es mag hart erscheinen, aber es wird dir helfen, dich daran zu erinnern, warum es mit der Person langfristig sowieso nicht funktioniert hätte.

Du wirst dich auch besser daran erinnern, warum du etwas Besseres verdient hast.

Vielleicht hatte diese Person keine klaren Ziele für ihr Leben, und du wünschst dir, sie hätte welche.

Vielleicht hat sie leicht die Beherrschung verloren, und du hättest dir gewünscht, sie wäre ausgeglichener gewesen.

Du kannst eine Person nicht ändern.

Du kannst jedoch genau entscheiden, was du von einem Partner willst.

Zukünftig solltest du nur noch Beziehungen mit Menschen eingehen, die diese Eigenschaften besitzen.

Natürlich wird niemand perfekt sein, aber du fühlst dich wahrscheinlich zu bestimmten Eigenschaften mehr hingezogen als zu anderen.

Jedes Mal, wenn du dich wegen der Trennung niedergeschlagen fühlst, erinnere dich daran, warum dein Ex nicht ganz dem entsprochen hat, was du wolltest.

Das wird dir helfen, dich darauf zu konzentrieren, in Zukunft jemanden anzuziehen, der besser zu dir passt. Nachdem du dein gebrochenes Herz geheilt hast.


E-Book-Paket

Teilen