12 Anzeichen, dass du ein geborener Schamane bist

12 Anzeichen, dass du ein geborener Schamane bist

Ein geborener Schamane

Schamanismus ist eine uralte Form der spirituellen Heilung, die von den meisten Kulturen der Welt im Laufe der gesamten Menschheitsgeschichte praktiziert wurde.

Schamanen sind hoch funktionierende Menschen, die von ihren Gemeinschaften als Berater und Ratgeber hoch geachtet werden.

Sie widmen sich der Manipulation der Realität, der Heilung, der Vorhersage, der Weissagung oder der Prophezeiung zukünftiger Ergebnisse.

Das Wort “Schamane” leitet sich vom sibirischen tungusischen Wort für “einen, der erzogen wurde” oder “einen spirituellen Führer” ab.

Ein Schamane versteht, dass die materielle Welt ein Ausdruck eines subtileren energetischen Bereichs ist, mit dem wir zu jeder Zeit interagieren.

Menschen mit schamanischen Zügen haben eine natürliche Neigung, ihre Werkzeuge und Fähigkeiten einzusetzen, um sich den Zweifeln und Ängsten zu stellen, die auf ihrem Weg auftauchen. (1)

Terence McKenna erklärt:

“Der Schamanismus ist im Wesentlichen eine lebendige Tradition der Alchemie, die nicht den Stein sucht, sondern den Stein gefunden hat.”

Hier sind 12 Anzeichen, dass du ein geborener Schamane bist

Nr. 1. Du spürst die Gegenwart von Geistern

Hast du jemals die Anwesenheit von Geistern an deinem Arbeitsplatz, zu Hause oder unterwegs gespürt?

Oft wird ihre Präsenz eher auf einer intuitiven oder instinktiven als auf einer rationalen Ebene wahrgenommen.

Auch wenn du vielleicht nicht in der Lage bist, deine Gefühle mit Worten zu erklären, verstehst du auf einer tieferen Ebene, dass vielleicht etwas anderes im Spiel ist.

Nr. 2. Du fühlst eine Anziehung zu einem bestimmten Tier

Erinnere dich an deine Kindheit. Gab es ein Tier oder ein Insekt, das immer bei dir war oder dich gefunden hat, wo auch immer du gewesen bist, sogar im Urlaub?

Es könnte alles von einer Spinne bis zu einer Krähe oder Katze sein.

Es könnte sogar ein streunender Hund sein, der dir zu folgen scheint.

Nr. 3. Du wachst mitten in der Nacht auf

Dies ist besonders häufig der Fall, wenn Schamanen sich öffnen.

In der geistigen Welt (Astralwelt) können Menschen den Schamanen bemerken und die Gelegenheit nutzen, während der Nacht Kontakt aufzunehmen.

Wenn du schon einmal plötzlich aufgewacht bist und das Gefühl hattest, beobachtet zu werden, dann bist du vielleicht einfach nur beobachtet worden!

Mach dir keine Sorgen, niemand kann dir im Geiste wehtun (meistens!), aber es ist vielleicht an der Zeit, Methoden zu lernen und anzuwenden, um dich in der Geisterwelt zu schützen (besonders vor dunklen Wesenheiten).

Außerdem ist es an der Zeit, mit deinen spirituellen Führern feste Grenzen zu setzen, wann du von den Verstorbenen eine Mitteilung erhalten möchtest.

Nr. 4. Menschen kommen zu dir, um Heilung und Rat zu erhalten

Die Menschen fühlen sich von Natur aus zu dir hingezogen und bewundern deine liebevolle und warme Ausstrahlung.

Sie respektieren und vertrauen deinem Rat und Urteilsvermögen.

Sie glauben, dass du sie heilen kannst.

Sie glauben auch, dass du Lösungen für alle Probleme hast.

Tipp: Du bist ein natürlicher Heiler, aber du musst Grenzen setzen, damit du nicht ausgenutzt wirst.

Nr. 5. Du bist sensibel für deine Umgebung

Überall, wo man hingeht, spürt man in Knochen und Haut, was geschieht.

Man spürt die Freude, die Ängste, den Schmerz und die Aufregung der Menschen.

Wenn du allein bist, bist du mit deinen eigenen Gefühlen sehr im Einklang.

Wenn du mit einer großen Gruppe von Menschen zusammen bist, kannst du spüren, wie alle miteinander interagieren.

Nr. 6. Elektronik neigt dazu, sich komisch zu verhalten, wenn du in der Nähe bist

Es ist bekannt, dass dies im Umfeld von Schamanen geschieht.

Eine Erklärung, die ich mir vorstellen kann, ist, dass Geister manchmal Energie aus elektrischen Gegenständen gewinnen, um mehr Kraft zur Kommunikation oder Manifestation zu haben.

Ein weiterer möglicher Grund dafür ist die erhöhte Energiemenge, die vorhanden ist, wenn Geister in der Nähe sind.

Nr. 7. Du bist sehr interessiert an allem, was übersinnlich ist

Du interessierst dich für alles Übersinnliche, seien es Bücher, Fernsehsendungen, Geschichten, übersinnliche Ereignisse oder Karten.

Außerdem interessierst du dich für psychische Heilung, Reiki (eine Form der alternativen Medizin) oder alles, was mit Energiemanipulation, Wahrsagerei oder Lesen von Energie zu tun hat.

Nur jemand mit angeborenen Fähigkeiten fühlt sich von Natur aus so zu diesen Dingen hingezogen wie du.

Es ist allerdings zu beachten, dass nicht alle Schamanen dies haben werden, aber wenn du es tust, dann ist es ein positives Zeichen.

Nr. 8. Träume von Geistern

Dies ist unter Schamanen, die ihre schamanischen Fähigkeiten im Wachzustand nicht einsetzen, sehr verbreitet.

Bei einigen Schamanen werden ihnen Geistermenschen in ihren Träumen erscheinen, während sie bei anderen das Gefühl haben, dass sich Geistermenschen nähern, während sie einschlafen.

Vielleicht möchten sie dir erzählen, wie sie gestorben sind oder ihren Namen, als sie noch lebten.

Es handelt sich dabei nicht um eine Botschaft, die man jemandem mitteilen will, der lebt, sondern häufig um ein Zeichen, dass man seine schamanistischen Fähigkeiten im wachen Leben einsetzen sollte.

Nr. 9. In der Natur fühlst du dich am wohlsten

Die Schamanen sind die Brücken zwischen Mensch und Natur.

Schamanen dienen auch als Übersetzer zwischen den Ozeanen, den Bergen, dem Wind, dem Regen, den Tieren, den Flüssen und den Menschen.

Vielleicht hast du das Gefühl, dass du am besten eingestimmt bist, wenn du von der natürlichen Welt umgeben bist.

Nr. 10. Du hast oft prophetische Träume

Hast du Träume, die sich meistens erfüllen?

Sind deine Träume oft apokalyptisch?

Vielleicht träumst du auch von Formen, besonders von einem Dreieck oder einem fünfzackigen Stern.

Diese Formen können während deiner Träume in der Natur vorkommen, wie – ein dreieckiges Blatt oder 5 Blütenblätter an einer Blume.

Nr. 11. Du hattest imaginäre Freunde, als du noch ein Kind warst

Hattest du als Kind sehr lebhafte imaginäre Freunde?

Jetzt kommt aber der Clou … das kann man als Erwachsener auch irgendwie haben.

Wenn das passiert, dann ist es höchstwahrscheinlich ein Geistführer oder könnte tatsächlich jemand sein, der übergetreten ist.

Wichtiger noch: Wenn es Informationen gibt, die du unmöglich wissen kannst, dann ist das ein klares Zeichen, dass du ein Schamane bist.

Nr. 12. Du hörst Stimmen

Dies sind keine unheimlichen Stimmen.

Aber es mag sich so anhören, als würdest du Musik hören, die sonst niemand hört, oder als würdest du Menschen in einem anderen Raum murmeln hören.

Vielleicht hörst du aber auch Geräusche, Musik, Stimmen oder ein Summen in deinem eigenen Kopf.


Teilen