7 Entscheidende Lektionen, die wir im Leben oft zu spät lernen

7 Entscheidende Lektionen, die wir im Leben oft zu spät lernen

Entscheidende Lektionen

Die Lektionen des Lebens enthalten unendlich viel Weisheit, weil sie meist auf die harte Tour gelernt werden.

Der schwierigste Teil dieses Prozesses ist jedoch die Erkenntnis, dass manchmal nicht alle Gelegenheiten ewig dauern.

Man begreift das allerdings meist erst lange nach der Tatsache.

Lasst uns unser Bestes tun, um diese Dinge eher früher als später zu lernen. (1)

Hier sind 7 Entscheidende Lektionen, die wir im Leben oft zu spät lernen

Nr. 1. Wenn du “tun willst, was du liebst”, musst du härter arbeiten als alle anderen

Die meisten von uns haben nicht das Glück, ihr Leben damit zu verbringen, das zu tun, was sie wollen.

Stattdessen tun die Menschen, was ihnen aufgetragen wird oder was ihre Familie, ihr Land oder ihre Freunde ihnen sagen, was das Beste für sie ist.

Aber wenn man ein sinnvolles Leben führen will, indem man tut, was man liebt, muss man es als Privileg betrachten, nicht als Erwartung.

Wenn es also wirklich das ist, was du willst, und wenn du bereit bist, die nötigen Opfer zu bringen, um dorthin zu gelangen, dann mach dich so schnell wie möglich an die Arbeit!

Nr. 2. Zögere nie, Maßnahmen zu ergreifen

Oftmals versäumen wir es, wenn nötig zu handeln, weil es uns an Vertrauen oder Mut mangelt.

Dieses Zögern hält uns davon ab, im Leben voranzukommen, und bringt uns dazu, uns zu fragen, was nur hätte sein können, wenn…

Wann immer dein Bauchgefühl dir sagt, dass es Zeit zum Handeln ist, überlege nicht lange und tu es.

Egal, was dabei herauskommt, du wirst dabei etwas Wertvolles lernen.

Nr. 3. Deine heutigen Handlungen werden dein zukünftiges Selbst formen

Die Dinge, mit denen du dich jeden Tag beschäftigst, werden bestimmen, wer du morgen sein wirst.

Und wenn positive Handlungen, egal wie klein sie auch sein mögen, jeden Tag wiederholt werden, wirst du in einem Monat, einem Jahr etc. eine viel stärkere, intelligentere und versiertere Person sein.

Nr. 4. Achte jetzt auf deine Gesundheit, damit du es später nicht bereuen wirst

Wenn wir in unserer Jugend sind, können wir unseren Körper täglich an unglaubliche Grenzen bringen.

Es ist, als ob uns nichts, was wir tun, beeinflussen kann und wir uns unzerstörbar fühlen.

Aber leider werden mit zunehmendem Alter all der Alkohol, das Rauchen, die Drogen, das Junk Food und so weiter anfangen, einen Tribut an unsere Gesundheit zu fordern.

Beginne noch heute mit der Entwicklung eines gesünderen Lebensstils und überprüfe deinen Gesundheitszustand regelmäßig beim Arzt, um Katastrophen in der Zukunft zu vermeiden.

Nr. 5. Deine Erfolge werden nie so wertvoll sein wie die Reise

Ein Ziel zu setzen und Hilfe zu bekommen, um es zu erreichen, ist eine Sache.

Es ist jedoch eine ganz andere Sache, sein eigenes Wohl und das der Menschen um einen herum zu opfern, um dieses Ziel zu erreichen.

Die Belohnung wird niemals so viel wert sein wie das Opfer.

Wenn du nicht in der Lage bist, die Reise zu genießen, wird das Ziel seine Bedeutung verlieren.

Nr. 6. Jeder Augenblick zählt

Ehe wir uns versehen, liegt das Leben hinter uns.

Als Zwanzigjähriger glaubt man, alle Zeit der Welt zu haben, um seine Ziele zu erreichen.

Doch ehe man sich versieht, ist man über dreißig und verliert die Zeit und die Chancen, die man einst hatte.

Nutze jeden Tag deines Lebens, wenn du rückblickend weniger bereuen möchtest.

Nr. 7. Gib niemals auf, es zu versuchen

Manchmal, selbst wenn wir uns voll und ganz auf das vorbereitet fühlen, was kommen wird, besteht immer die Möglichkeit, dass wir scheitern werden.

Ein professioneller Läufer könnte ein ganzes Rennen lang in Führung liegen und kurz vor der Ziellinie stürzen, was ihn den Sieg kostet.

Das bedeutet sicherlich nicht, dass der Läufer aufhören sollte, an einem Wettkampf teilzunehmen, ganz im Gegenteil, er oder sie würde für das nächste Mal noch härter arbeiten.

Die Früchte dieser Arbeit werden schließlich geerntet werden.


Teilen