Was ist Energielesen? 6 Anzeichen, dass du diese seltene Fähigkeit besitzt

Was ist Energielesen? 6 Anzeichen, dass du diese seltene Fähigkeit besitzt

Energielesen

Energie umgibt uns und macht im Grunde alles aus, was wir sind.

Einige von uns haben sogar die Fähigkeit, Energie zu lesen.

Während einige Menschen die Energie, die sie umgibt und auch in ihnen steckt, wahrnehmen, tun dies andere nicht.

Einige sind sehr intuitiv in Bezug auf diese Schwingungsenergie und können viele Dinge spüren, wenn sie einfach nur in der Nähe einer anderen Person sind.

Eine gewisse positive oder negative Schwingung von anderen zu spüren, ist keine imaginäre Empfindung.

Es gibt wirklich gute und schlechte Energien, die durch uns alle fließen. (1)

Offensichtliche Energien

Es gibt einige offensichtliche Energien, die fast jeder lesen kann.

Emotionale Energien sind ziemlich einfach zu bestimmen, indem man die Mimik lesen kann.

Mit diesem Wissen kann man bestimmen, welche Menschen man bevorzugt.

Denke daran, dass Menschen mit negativen Energien sehr anstrengend sein können.

Diejenigen mit positiven Energien können aufmuntern.

Was das Lesen von tieferen Energien oder Auralesen betrifft, so gibt es Indikatoren, die zeigen, ob man diese Fähigkeiten hat.

Hier sind die Anzeichen dafür, dass du vielleicht diese seltene Fähigkeit hast, die Energie von Auren zu lesen.

Hier sind 6 Anzeichen, dass du Energielesen kannst

1. Du meidest überfüllte Orte

Ich persönlich mag überfüllte Orte sowieso nicht, aber wenn man Energien lesen kann, können diese Orte noch überwältigender sein.

Denke einfach daran, wenn man Energien lesen kann und es Dutzende oder mehr Menschen um einen herum gibt, kann es schwerwiegend sein.

Du kannst alle negativen Energien absorbieren, die um dich herum schweben und deiner emotionalen, geistigen und körperlichen Gesundheit schaden könnten.

Manchmal ist es unvermeidlich, in der Nähe von vielen Menschen zu sein.

Wenn dies der Fall ist, stelle sicher, dass du stark genug bist, um einen großen Energiefluss zu erzeugen, der dir entgegenkommt.

2. Deine Intuition ist jenseits aller Grenzen

Manchmal hasse ich das hier.

Ich spüre negative menschliche Energien, und wenn ich das tue, neige ich dazu, es einem Freund oder einem geliebten Menschen als Warnung zu sagen.

Wenn sie diese Person mögen, führt das zu Konflikten, und sie nennen mich verurteilend.

Ich habe gelernt, das jetzt mehr für mich zu behalten.

Wenn du Energie liest, wirst du manchmal schlechte Gefühle aufgreifen, die du nicht identifizieren kannst.

Man weiß einfach, dass an jemandem etwas faul ist.

Das macht dich zu einem Beschützer derer, die du liebst.

Leider verursacht es, wie ich oben erwähnt habe, auch manchmal Reibungen.

Intuition ist nur eines der Dinge, die mit der Fähigkeit, Energien zu lesen, einhergehen.

3. Du bist ein menschlicher Lügendetektor

Eine weitere Gabe des Energielesens, die schwer zu akzeptieren ist, ist die Fähigkeit, zu erkennen, wenn jemand lügt.

Wenn jemand lügt, verändert sich seine Energie schnell.

Ich habe das tatsächlich schon oft beobachtet.

Ich kann ein normales Gespräch mit einem geliebten Menschen führen, und er ändert plötzlich seinen Tonfall, seine Körpersprache und seine Ausdrucksweise.

Dann kommt die Lüge zum Vorschein.

Das Lustige ist, dass sie erwarten, dass man sie glaubt.

Ob du sie auf diese Lüge ansprichst oder nicht, es ist ein Zeichen dafür, dass du sehr auf ihr Energieniveau eingestimmt bist.

So wie sie schwanken, schwankt auch deine Intuition … und so entdeckst du alles, was falsch oder wahr ist.

4. Gewalt ist nur schwer zu ertragen

Das hier ist gar nicht so schlecht für mich.

Ich weiß nicht wirklich, warum.

Einige Leute, die Energien lesen können, können es nicht ertragen, irgendeine Art von Gewalt im Fernsehen zu sehen.

Es kann Gewalt in Nachrichten, Dokumentationen oder sogar in einem Film sein.

Die Gewalt trägt eine negative Energie in sich, die sogar durch den Bildschirm des Fernsehers spürbar ist.

Denke jetzt daran, wie schwer es wäre, Gewalt im wirklichen Leben zu sehen.

Das hier stört mich wirklich.

Ich war einmal Zeuge eines gewaltsamen Übergriffs und fühlte, wie mich eine Welle schmerzhafter negativer Energie überkam.

Das war eine Zeit in meinem Leben, die ich nie vergessen werde.

5. Du wirst oft als zu empfindlich bezeichnet

Ich weine die ganze Zeit.

Ich weine bei traurigen Filmen, ich weine, wenn ich jemanden vermisse, und ich weine, wenn ich nur an Erinnerungen an längst vergangene Zeiten denke.

Wenn man Energien liest, sind die Energien manchmal traurig, so tief und schmerzhaft, dass man eine Sensibilität zu entwickeln beginnt, die die meisten Menschen nicht besitzen.

Man fühlt sich tiefer mit allen Dingen verbunden.

Dazu gehören tiefere Liebe, tieferer Herzschmerz und tieferes Glück.

Aber es ist in Ordnung, lass sie sagen, was sie wollen.

Es ist nichts Falsches daran, sich empfindlich zu fühlen, da du von den Energien und Auren aller Menschen umgeben bist.

6. Du fühlst, was andere fühlen

Es gibt Zeiten, in denen man den Schmerz der anderen tatsächlich spüren kann, wenn sie weit weg sind.

Wenn ein Bekannter jemanden verliert, kann man die Traurigkeit fühlen, als ob es die eigene wäre.

Das passiert vielleicht nicht immer, aber in manchen Fällen kann es so überwältigend sein, dass man sich ein wenig abschaltet, um zu verarbeiten, wo die Gefühle herkommen und was sie sind.

Hast du dich jemals einfach nur grundlos schrecklich gefühlt?

Du könntest den Schmerz eines anderen spüren.

Die Fähigkeit, Energie zu lesen, ist eine Gabe und ein Fluch zugleich

Energielesen kann gut und schlecht sein.

Ich denke, es hängt einfach davon ab, wie man es betrachtet und wie man damit umgeht.

Einige Menschen haben versucht, mit dem ständigen Energiezufluss umzugehen, und leider haben sie ihr eigenes Leben beendet, um keine Gefühle mehr zu haben.

Ich würde eine solche Tragödie niemals befürworten.

Das ist genau die Tiefe dieser Energien, und das ist natürlich der schlimmste anzunehmende Fall.

Anstatt an einer Energieüberlastung zu leiden, versuche deine Energien in kreative Aktivitäten zu lenken und anderen zu helfen.

Wenn du nicht weißt, woher die Energien kommen, begib dich in einen meditativen Zustand, um den Geist zu klären, damit eine andere Perspektive die Energien eine Zeitlang verarbeiten kann.

Das Lesen von Energien ist definitiv eine seltene Fähigkeit, aber es kann hilfreich sein, wenn Menschen nicht bereit sind, ihre Gefühle zu teilen, wenn Lügen erzählt werden oder wenn jemand schwer verletzt ist.

Wenn du in der Lage bist, Energien zu lesen, kannst du ohne Fragen Trost spenden.

Manchmal ist deine Anwesenheit alles, was nötig ist, um eine positive Verbindung herzustellen und Energien in Synchronizität zu vereinen.

Ja, das kann man tun.


Teilen