5 Anzeichen dafür, dass du eine karmische Schuld hast

5 Anzeichen dafür, dass du eine karmische Schuld hast

Eine karmische Schuld

Jeder hat schon einmal von Karma gehört.

Dieser Begriff hat in der Regel einen negativen Beigeschmack, da viele glauben, dass sich Karma auf die Konsequenzen bezieht, die jemand nach einem negativen Verhalten in der Gegenwart erhält.

Karma hat jedoch auch mit der Vergangenheit zu tun.

Neben Karma gibt es etwas, das als karmische Schuld bezeichnet wird.

Dabei geht es eher um Entscheidungen in vergangenen Leben, die sich in unserem jetzigen Leben wiederholen können.

Was ist karmische Schuld?

Karmische Schuld sind die Muster in deinem Leben, die sich wiederholen, und das sind typischerweise schlechte Muster oder ungelöste Probleme in deinem Leben.

Du könntest zum Beispiel ständig mit Geld zu kämpfen haben, deine Beziehungen sabotieren oder dich vor der Verantwortung in deinem Leben drücken.

So sehr du auch denkst, dass karmische Schuld dein Leben kontrolliert, es gibt einfache Möglichkeiten, damit umzugehen und sich nie wieder Sorgen über Karma machen zu müssen.

Der erste Schritt ist natürlich, herauszufinden, ob du karmische Schuld hast.

Hier sind 4 Anzeichen dafür, dass du eine karmische Schuld hast

1. Du wirst immer wieder mit negativen oder schwierigen Mustern im Leben konfrontiert.

Wenn du z. B. feststellst, dass du immer wieder mit ähnlichen Problemen kämpfst, wie z. B. wiederkehrenden Beziehungsmustern, Sucht oder Geldsorgen, könnte das bedeuten, dass du eine karmische Schuld hast.

Diese könnte aus einem früheren Leben oder einer früheren Lebenserfahrung stammen, die du korrigieren musst, und es wird von dir erwartet, dass du eine Schuld zurückzahlst.

2. Du neigst dazu, dich um bestimmte Menschen zu kümmern.

Das Karma könnte deine Tendenz beeinflussen, dich um bestimmte Menschen zu kümmern, als Rückzahlung einer Schuld aus Egoismus oder Demut.

3. Du hast eine karmische Beziehung in deinem Leben

Eine karmische Beziehung ist eine, die sich oft seelisch erfüllend und unbeschreiblich stark anfühlt, aber auch oft toxisch und emotional auslaugend ist.

Das liegt daran, dass du dieser Person irgendwie etwas schuldig bist oder wahrscheinlich eine Lektion darüber lernen musst, warum die Beziehung nicht funktioniert.

4. Du findest dich häufig in Situationen wieder, die dich zur Selbstreflexion zwingen.

Wenn du das erlebst, kann das bedeuten, dass du in deinem jetzigen Leben oder bei dir selbst Schulden anhäufst.


↘️Hol dir deine 5 kostenlosen Bücher – Klick auf den Banner ↙️

kostenlose Bücher

Teilen