20 Dinge, die ein wahrer Gentleman instinktiv tut

20 Dinge, die ein wahrer Gentleman instinktiv tut

Ein wahrer Gentleman

Seien wir ehrlich, die Ritterlichkeit gehört der Vergangenheit an. Die Leute verstehen nicht einmal den Sinn des Feminismus: Ja, es ist Gleichheit, aber nicht in dem Maße, dass man gemein und rachsüchtig darüber sein sollte.

Stelle dich den Frauen in deinem Leben gleich, aber sei gleichzeitig nett und respektvoll zu ihnen. Nur dann und nur dann kannst du den gleichen Respekt zurück erwarten.

Liebe, Respekt und Zuneigung zu Frauen machen einen Mann zu einem vollständigeren Menschen. Die Frauen wurden schon seit Jahrtausenden durch die Art und Weise, wie wir denken, unterdrückt.

Wenn man sie achtet, respektiert man all die Gruppen und Personen, die von der Gesellschaft seit all diesen Jahren in unsichtbaren Ketten gefesselt sind.

Wie respektiert man also Frauen? (1)

Hier sind 20 Dinge, die ein wahrer Gentleman instinktiv tut

1. Türen offen halten

Besonders, wenn man jemanden mit vollen Händen kommen sieht. Begleite diese Geste mit einem leichten Lächeln im Gesicht oder einem „Guten Morgen“. Wir garantieren dir, die Geste wird erwidert, wenn du derjenige bist, der die Hände voll hat.

2. Pünktlich sein

Pünktlich zu sein, bedeutet eigentlich zu spät zu kommen. Denke daran, wenn du einen Termin oder eine Verabredung hast, dann ist es tatsächlich besser, etwa zehn Minuten früher da zu sein.

Das erweckt einen sehr Eindruck.

3. Beschützend sein

Bei denen, die du liebst, bei denen, die dich lieben und bei denen, die von dir abhängig sind, einschließlich der Haustiere. Denke daran, dass Tiere nicht sprechen können, was es ihnen noch schwerer macht, ihre Probleme zu äußern.

4. Absicherung

Sei immer derjenige, der andere beruhigt. Es ist mutig, die Wahrheit vor Menschen zu verbergen, die dadurch unwiederbringlich verletzt werden.

5. Den Stuhl herausziehen

Bevor sich eine Dame, ein älterer Mensch oder ein Kind hinsetzt. Zeig ihnen, dass du dich um ihre Bequemlichkeit sorgst.

6. Höflich sein

Ein freundliches Lächeln und ein freundliches Wort bedeuten viel. Man könnte jemanden aufmuntern, der glaubt, er sei allein auf der Welt.

7. Ladies first

Indem man eine Dame als erste gehen lässt, respektiert man ihre Anstrengungen, wenn das Geschlecht sie zurückgehalten hat. Es könnte sein, dass eine der Betroffenen deine eigene Großmutter oder Mutter war, die wegen der damals vorherrschenden Gesetzte nicht das tun konnte, was sie wollten.

8. Hilfe anbieten

Hilf beim Tragen oder heb sie hoch, wenn sie fallen. Besonders wenn sie alt und/oder gebrechlich sind. Anderen in Not zu helfen ist eine humane Sache.

9. Manieren

Dadurch wird man eher ein anständiger als ein besserer Mensch. Manieren sind die lebendige Verkörperung eines besseren Zeitalters, in dem der Mensch freundlicher und humaner geworden ist.

10. Den Platz freimachen

Gib deinen Platz in den öffentlichen Verkehrsmitteln auf. Es gibt nichts Größeres als ein Zeichen von Ritterlichkeit und Männlichkeit.

11. Bezahlen

Ja, Gleichheit ist schön. Aber wenn man manchmal die Rechnungen im Restaurant bekommt, lässt man die Frauen wissen, dass man ihre Bemühungen seit so vielen Jahrhunderten anerkennt. Es gibt ihnen auch ein gutes Gefühl.

12. Aufmerksam sein

Zuhören ist eine Möglichkeit, den Menschen die Ehre zu erweisen. Es ist wichtig, zuzuhören, denn man weiß nie, was für Geheimnisse man erfährt.

13. Transparenz

Offen, ehrlich und respektvoll zu sein, macht es den Menschen sehr leicht, besser zu interagieren und zu kommunizieren.

14. Zuverlässig sein

Das macht die Menschen um dich herum und unter deinen Flügeln sicher. Es ist besonders eine nette Geste für Menschen, die jünger sind als du.

15. Nicht betrügen

Komm schon, dazu muss man nichts sagen.

16. Ein sanftmütiger Mensch sein

Das bringt dich näher zu anderen.

17. Geduld und Vorsicht

Bringe einen Menschen dazu, immer näher und näher zu Gott zu finden. Es macht auch das Leben der anderen leichter für ihn.

18. Andere zum Lachen bringen

Lachen ist die beste Medizin. Verbreitet ein wenig Freude. Es kommt alles doppelt zurück.

19. Ehrgeizig sein

Denn das wird den Menschen um dich herum zeigen, dass du dich um ihr Wohlbefinden kümmerst und sie glücklicher machen willst.

20. Moralisch sein

Auch Moral und Ethik machen uns zu besseren Menschen.


Teilen