6 Zeichen, dass die Geisterwelt versucht, dir zu helfen

6 Zeichen, dass die Geisterwelt versucht, dir zu helfen

Die Geisterwelt

Hattest du jemals das Gefühl, dass eine größere Kraft versucht, mit dir Kontakt aufzunehmen?

Vielleicht empfindest du ein Gefühl des Wissens, Gänsehaut und Schüttelfrost, die häufig auftreten, oder du siehst unerklärliche Dinge.

All dies können Anzeichen dafür sein, dass die Geisterwelt versucht, deine Aufmerksamkeit zu erregen, sei es von geliebten Menschen, die von uns gegangen sind, oder von einem Geistführer. (1)

Hier sind 6 Zeichen, dass die Geisterwelt versucht, dir zu helfen

Nr. 1. Besondere Düfte

Eine Möglichkeit, wie die Geisterwelt versuchen könnte, mit dir Kontakt aufzunehmen, besteht darin, Erinnerungen durch vertraute Gerüche heraufzubeschwören.

Wenn du Rosen gerochen hast, wenn keine Blumen in der Nähe waren, dann vielleicht, um dich daran zu erinnern, langsamer zu machen und die kleinen Dinge des Lebens zu genießen.

Der Geruch ist der stärkste aller Sinne.

Er zwingt uns, zu Aufmerksamkeit.

Achte auf die Momente, in denen vertraute Gerüche auftauchen.

Nr. 2. Änderungen der Raumtemperatur

Hast du schon einmal in einem warmen Raum gesessen und plötzlich ist dir ein kalter Schauer über den Rücken gelaufen?

Oder vielleicht hast du gerade jemand Neues kennen gelernt, und dein Körper beginnt vor Kälte zu schmerzen.

Das kann die Geisterwelt sein, die dich warnt oder dich wissen lässt, dass du geschützt bist.

Auch Wärmeelemente können dich warnen.

Eine Hitzewallung kann überhand nehmen und dich zwingen, deine Umgebung wahrzunehmen.

Die Geisterwelt hilft dir, dich in neuen oder ungewohnten Situationen zu führen.

Nr. 3. Tiere beginnen, sich anders zu verhalten

Ist dir schon mal aufgefallen, dass dein Hund an einer Ecke des Raumes bellt, wenn niemand da ist?

Tiere haben die Fähigkeit, das wahrzunehmen, was unsere menschlichen Augen oft nicht sehen können.

Sie beginnen, sich anders zu verhalten.

Einige wedeln vielleicht mit dem Schwanz, während andere Angst vor etwas im Raum zeigen.

Es kann sein, dass deine Geistführer versuchen, sich mitzuteilen.

Nr. 4. Zahlen tauchen immer wieder auf

Die Geisterwelt könnte dir die Hand reichen, wenn du fortlaufende Nummern in Nummernschildern, Uhren, Adressen oder Briefkästen siehst.

Zahlenfolgen haben spezielle Bedeutungen.

Sie sind oft ein Zeichen dafür, dass ein geliebter Mensch oder ein Geistführer versucht, mit dir zu kommunizieren.

Ignoriere diese nicht.

Stelle deine Nachforschungen an und versuche herauszufinden, was deine Geistführer versuchen, dir zu vermitteln.

Nr. 5. Lebendige Träume oder Visionen während der Meditation

Die Geisterwelt vermittelt oft Botschaften durch Träume.

Sie können auch während der Meditation Visionen vermitteln, wenn du dein Bewusstsein öffnest, um Botschaften zu empfangen.

Deine Geistführer können Szenarien entwerfen, um deine Aufmerksamkeit zu erregen, um Dinge mit dir zu teilen.

Alles, was du tun musst, ist deinen Geist für das Empfangen zu öffnen.

Nr. 6. Die Elektronik spielt verrückt

Die Geisterwelt kann Fernseher, Radios, Computer, Mobiltelefone und Lichter benutzen, um Botschaften zu senden.

Wenn sie etwas übermitteln müssen, um dir zu helfen, bemerkst du vielleicht Lichter, die flackern, oder es kommt ein besonderes Lied im Radio zur rechten Zeit.

Möglicherweise möchte einer deiner Lieben einfach nur, dass du weißt, dass er in der Nähe ist.


Video


Teilen