7 Anzeichen, dass du dich selbst ausbrennst

7 Anzeichen, dass du dich selbst ausbrennst

Hier sind 7 Anzeichen, dass du dich selbst ausbrennst

Nr. 1. Du bist zu die ganze Zeit gestresst

Du gönnst dir nicht eine Minute zum Ausruhen.

Selbst deine Erholungszeit verbringst du mit Multitasking.

Oder du verschwendest die ganze Zeit damit, an die nächste Sache zu denken, die du von deiner To-Do-Liste streichen musst, an die nächste Reihe von Aufgaben, die auf dich warten, wenn du mit dem Entspannen fertig bist.

Du entspannst dich nie mehr. Du bist in einem ständigen Zustand von Stress.

Nr. 2. Deine Stimmungen ändern sich schnell

Du wirst aus heiterem Himmel wütend.

Wenn die kleinste Sache schief geht, hast du das Gefühl, dass die Welt gegen dich ist.

Du hast das Gefühl, dass alles bergab geht.

Du schnauzt Leute an, die nichts falsch gemacht haben.

Du zeigst allen anderen eine Haltung, von der du nicht weißt, wie du sie ablegen sollst.

Du bist die ganze Zeit wütend, und egal wie absurd du klingst, du kannst dich nicht zurückhalten.

Lucky Hemp – natürliche CBD Produkte in bester Qualität

Nr. 3. Du schläfst nie zufrieden ein – wenn du überhaupt Schlaf bekommst

Du hast immer das Gefühl, dass du mehr hättest tun sollen.

Du hast immer das Gefühl, dass deine Liste der Errungenschaften zu kurz ist.

Selbst wenn du den Tag damit verbringst, herumzurennen, hast du immer noch das Gefühl, dass du mehr Produktivität hättest reinquetschen können.

Du hast das Gefühl, dass du dein volles Potenzial nicht erreichst.

Nr. 4. Dein Selbstwertgefühl nimmt rapide ab

Du hast das Gefühl, nicht gut genug zu sein, wenn du den kleinsten Fehler machst.

Du hast das Gefühl, dass du hinter alle anderen in deinem Alter zurückfällst.

Du hast das Gefühl, du hättest schon längst weiter sein sollen und es ist der einzige Gedanke, der dich beschäftigt.

Jede wache Sekunde machst du dir Vorwürfe, dass du es nicht besser gemacht hast.

Du bist dein eigener schlimmster Feind und verspottest dich selbst immer wieder aufs Neue.

Es hört nie auf.

Nr. 5. Du vernachlässigst die Basics

Du hast nicht drei Mahlzeiten am Tag gegessen.

Du hast das Duschen ausgelassen.

Du hast vergessen, deine Zähne und deine Haare zu putzen.

Die Dinge, die du normalerweise tust, ohne darüber nachzudenken, fühlen sich plötzlich wie riesige Unternehmungen an.

Du hast das Gefühl, dass du keine Zeit für die Dinge hast, für die du dir eigentlich Zeit nehmen solltest.

Du hast das Gefühl, dass die Arbeit, die du zu erledigen hast, wichtiger ist als du selbst als Mensch.

Lucky Hemp – natürliche CBD Produkte in bester Qualität

Nr. 6. Du weinst ohne wirklichen Grund

Du brichst wahllos in Tränen aus, ohne zu wissen warum.

Du wirst aus dem Nichts emotional, und das Gefühl kommt und geht so schnell wie deine Wut.

Du hast das Gefühl, dass du keine Kontrolle mehr über deine Emotionen hast.

Du hast das Gefühl, dass dein Körper gelegentlich sein eigenes Ding macht – aber in Wirklichkeit hörst du nicht auf das, was dein Körper dir sagt.

Du ignorierst alle Anzeichen dafür, dass du einen Gang zurückschalten solltest.

Nr. 7. Du weigerst dich, das Tempo zu drosseln, auch wenn es weh tut

Du willst keine Pause einlegen, weil du nicht noch weiter zurückfallen willst.

Du willst keine großen Chancen verpassen, weil du faul warst.

Du weißt, dass du dich ständig anstrengen musst, um Großes zu erreichen – aber du treibst diese Denkweise zu weit.

Du gönnst dir nie eine Pause, um dich zu erholen.

Du gönnst dir nie einen Urlaub, selbst wenn dein Körper und dein Geist darum betteln.


Klick auf den Banner!


Lucky Hemp

Teilen