10 Anzeichen dafür, dass du intelligenter bist, als du denkst

10 Anzeichen dafür, dass du intelligenter bist, als du denkst

Bist du intelligenter, als du denkst?

Wenn man sich ständig mit anderen vergleicht, kann man auf die Nase fallen.

Wir fangen oft an, an unseren eigenen Fähigkeiten zu zweifeln, wenn wir sehen, dass Menschen um uns herum Erfolg haben.

Wenn du dazu neigst, an deiner eigenen Intelligenz zu zweifeln, brauchst du vielleicht nur eine kleine Erinnerung daran, wie klug und fähig du wirklich bist. (1)

Hier sind 10 Anzeichen dafür, dass du intelligenter bist, als du denkst

1. Du wurdest als Baby gestillt

Wissenschaftler aus Großbritannien und Neuseeland untersuchten rund 3.000 Kinder.

Sie fanden heraus, dass diejenigen, die als Säuglinge gestillt wurden, bei IQ-Tests fast 7 Punkte mehr erhielten als diejenigen, die nicht gestillt wurden.

Danke, Mama!

2. Du bist der älteste Geschwisterteil

Untersuchungen deuten darauf hin, dass die ältesten Geschwister in einer Familie im Vergleich zu ihren jüngeren Geschwistern tendenziell einen etwas höheren IQ haben.

Wenn du der/die Älteste bist, bist du vielleicht mit einem kleinen Vorteil geboren worden!

3. Du bist Linkshänder

Einige Untersuchungen legen nahe, dass Menschen, die Linkshänder sind, eher zu divergentem Denken neigen.

Diese Art des kreativen Denkens hilft ihnen, Probleme zu lösen und schwierige Aufgaben zu erfüllen, um eine schwierige Situation besser zu überstehen.

4. Du hast als Kind gerne gelesen

Wenn du als Kind ständig gelesen hast, hat deine Liebe zu Büchern wahrscheinlich dazu beigetragen, deinen IQ zu erhöhen.

Als Forscher 2.000 Zwillingspaare untersuchten, stellten sie fest, dass Kleinkinder, die früher lesen lernten, später im Leben bei Tests höhere Punktzahlen erzielten.

Sie kamen zu dem Schluss, dass Lesen schon in jungen Jahren die verbalen und nonverbalen Fähigkeiten einer Person verbessert.

5. Du bist ein “Sorgenkind”

Einige Studien legen nahe, dass Menschen, die sich Sorgen machen, intelligenter sein könnten als Menschen, die sich keine Sorgen machen.

Dies könnte damit erklärt werden, dass Menschen, die sich Sorgen machen, immer über die möglichen Folgen ihrer Handlungen nachdenken, was ihnen helfen könnte, klügere Entscheidungen zu treffen.

6. Du bist lustig

Es stellt sich heraus, dass es eine Verbindung zwischen Humor und Intelligenz gibt.

In einer Studie machten 400 Schülerinnen und Schüler einen Intelligenztest, dann wurde ihnen gesagt, sie sollten sich einige amüsante Bildunterschriften für Zeichentrickszenen ausdenken.

Die Schülerinnen und Schüler, die bei den IQ-Tests am besten abgeschnitten haben, schrieben auch die lustigsten Bildunterschriften!

7. Du bist groß

Forschungen der Universität Princeton haben ergeben, dass große Kinder dazu neigen, besser zu lernen als ihre Altersgenossen.

Die Studie ergab auch, dass große Kinder, wenn sie erwachsen werden, am Ende mehr Geld verdienen.

8. Du bist neugierig

Laut einem Professor für Wirtschaftspsychologie an einer Londoner Universität ist Neugierde eine wichtige Eigenschaft, wenn es um intelligente Menschen geht.

Neugierige Menschen neigen dazu, eine feinere Form des Denkens zu besitzen.

Sie sind daran interessiert, neue Dinge zu entdecken und sich ständig neues Wissen anzueignen.

9. Du bist ein Perfektionist

Viele intelligente Menschen sind Perfektionisten.

Sie streben ständig danach, es besser zu machen, sei es, dass sie sich bei einem Projekt noch mehr Mühe geben oder für einen Test noch mehr lernen müssen.

Sie sehen ihr Leben als ein ständiges Werk in Arbeit, in dem es immer Raum für Verbesserungen gibt.

10. Du bist eine Nachteule

Studien legen nahe, dass Menschen, die lange aufbleiben, im Allgemeinen intelligenter sind.

Sie haben die Fähigkeit, nachts zu arbeiten und kreativ zu sein, wozu viele Menschen nicht in der Lage sind.

Wenn du eine Nachteule bist, bist du vielleicht intelligenter, als du denkst, dass du es bist!


Teilen