7 Dinge, die du NIEMALS für eine Beziehung opfern solltest

7 Dinge, die du NIEMALS für eine Beziehung opfern solltest

Schmetterlinge im Bauch

Jede Beziehung beginnt mit Schmetterlingen im Bauch.

Wenn du mit deinem Partner zusammen bist, hast du das Gefühl, du bist auf dem Gipfel der Welt.

Je mehr ihr euch kennen lernt, desto mehr lernt ihr.

Eure Beziehung kann euch entweder Freude bereiten und euch helfen zu wachsen, oder sie kann beginnen, euch zu ersticken und euer Glück zu stehlen. (1)

Hier sind 7 Dinge, die du NIEMALS für eine Beziehung opfern solltest

Nr. 1. Dein Glück

Dein Partner sollte die Freude in deinem Leben verstärken und dir diese nicht nehmen.

Frage dich, ob deine Beziehung dich in irgendeiner Weise mit negativer Energie erfüllt.

Verursacht dein Partner bei dir ein schlechtes Gefühl in Bezug auf dich selbst, deine Träume, deine Ziele oder Erfolge?

Wenn die Antwort ja lautet, ist es wahrscheinlich an der Zeit, weiterzugehen.

Finde jemanden, der lebhafte, positive Energie in dein Leben bringt und dafür sorgt, dass du dich geliebt fühlst.

Nr. 2. Deine Freunde oder Familie

Die Beziehungen, die du zu deinen engen Freunden und Familienmitgliedern hast, sollten nicht unter deiner romantischen Beziehung leiden.

Dein Partner sollte verstehen, dass es andere wichtige Menschen in deinem Leben gibt, für die du dir Zeit nehmen musst.

Ein Partner, der versucht, dich dazu zu bringen, die Beziehungen zu deinen Freunden oder Familienmitgliedern abzubrechen, ist es nicht wert, dass du ihn um dich hast.

Finde jemanden, der selbstbewusst, fürsorglich und verständnisvoll genug ist, um zu wissen, dass ihr beide nicht jede Minute miteinander verbringen müsst, um glücklich zu sein.

Nr. 3. Deine Freiheit

Wenn man in einer Beziehung ist, ist es wichtig, dem Partner gegenüber respektvoll zu sein.

Mit jedem auszugehen, ohne Kommunikation, ist nicht gerade ein Rezept für eine erfolgreiche Beziehung.

Wenn dein Partner dich jedoch dazu bringt, dich übermäßig oft zu melden oder dir ein schlechtes Gewissen einzureden, weil du Zeit mit deinen Freunden oder Familienmitgliedern verbringst, kann das ein Zeichen für besitzergreifendes Verhalten sein.

Wenn dein Partner ständig versucht, dich zu kontrollieren, kann das ein Zeichen von extremer Unsicherheit oder ungelösten Problemen aus der Vergangenheit sein.

Bindungen zu kappen und dem Partner zu erlauben, sich selbst zu heilen, könnte die beste Option sein.

Nr. 4. Deine Träume

Jeder hat das Recht zu träumen und große Träume zu haben.

Unabhängig davon, wie groß oder verrückt deine Träume auch erscheinen mögen, dein Partner sollte in der Lage sein, dich auf jedem Schritt des Weges zu unterstützen.

Selbst wenn ihr beide unterschiedliche Träume habt, solltet ihr in der Lage sein, euch gegenseitig zu ermutigen und anzufeuern.

Ein Partner, der sich über deine Träume lustig macht oder dir sagt, dass du nicht in der Lage bist, sie zu verwirklichen, ist nicht jemand, den du dir in deinem Leben wünschst.

Nr. 5. Dein innerer Frieden

Wenn du nach einem langen, stressigen Tag Zeit mit deinem Partner oder deiner Partnerin verbringst, sollte er oder sie dir ein Gefühl des Friedens vermitteln.

Er oder sie sollte in der Lage sein, dich zu trösten, deinen Stress abzubauen und dich zum Lachen zu bringen, auch wenn du keine Lust dazu hast.

Ein Partner, der zu deinem Stress beiträgt oder negative Energie in dein Leben bringt, wird dich nur zu Fall bringen und deinen inneren Frieden zerstören.

Nr. 6. Deine Überzeugungen

Egal, ob es um deine Religion, deine Spiritualität oder deine Moral geht, deine Beziehung sollte niemals das gefährden, woran du glaubst.

Viele Paare sind in der Lage, unterschiedliche Überzeugungen zu haben, und schaffen es trotzdem, dass es funktioniert, indem sie sich gegenseitig mit tiefem Respekt und Verständnis begegnen.

Wenn dein Partner dich dazu bringt, deine Moral in Frage zu stellen oder deine Überzeugungen aufzugeben, ist es vielleicht an der Zeit, ihren Platz in deinem Leben neu zu bewerten.

Nr. 7. Dein Wunsch zu lachen

Jedes Paar streitet von Zeit zu Zeit.

Es gibt gute und schlechte Tage, aber das Gute sollte das Schlechte bei weitem überwiegen.

Dein Partner sollte in der Lage sein, dich zum Lachen zu bringen.

Du solltest mit jemandem zusammen sein, der bereit ist, dumme Dinge mit dir zu tun, um dein inneres Kind zu wecken.

Ob es darum geht, einen Schneemann zu bauen oder im Park zu schaukeln, finde jemanden, der deine Lust am Lachen steigert.


Teilen