5 Sternzeichen, die besonders eifersüchtig sind

5 Sternzeichen, die besonders eifersüchtig sind

Eifersüchtige Sternzeichen

Ein bisschen Eifersucht macht eine Beziehung doch erst so richtig spannend, oder?

Aber wie viel davon ist wirklich gesund?

Während alle Sternzeichen in unterschiedlichem Ausmaß ein gewisses Territorialverhalten an den Tag legen, gibt es auch solche, die nicht ohne ungeteilte Zuneigung auskommen können.

Wie reagieren die Sternzeichen, wenn sie eifersüchtig sind?

Was macht die Sternzeichen in Beziehungen kontrollierend?

Welche Sternzeichen sind am eifersüchtigsten?

Lasst es uns herausfinden!

Hier sind 5 Sternzeichen, die besonders eifersüchtig sind

1. Stier

Ein Stier kann sehr liebevoll und gütig sein und er zögert nie, jemandem, den er liebt, seine Gefühle voll und ganz zu zeigen.

Das Sternzeichen Stier ist nach außen hin meist ruhig und bemüht sich sehr, seinen Neid von der Öffentlichkeit fernzuhalten.

Wenn ein Stier seine Eifersucht lange Zeit unterdrückt hat, droht ein ausgewachsener Krieg.

Vernachlässigt zu werden oder mit jemandem verglichen zu werden, erzeugt einen Groll, der an einem bestimmten Tag ohne Vorwarnung außer Kontrolle geraten kann.

Stiere sind intelligent und horten oft bittere Erinnerungen, um sie gegen jemanden zu verwenden.

Manchmal behandeln sie diejenigen, die sie mögen, wie ihr persönliches Eigentum und nehmen keine Rücksicht auf den freien Willen der Person, ein eigenes Leben zu führen.

Ihre Sturheit lässt sie glauben, dass sie das Beste für ihre Mitmenschen tun, und das sollte dazu führen, dass andere dankbar für das Leben sind.

Wenn sie misstrauisch werden, suchen sie nach Hinweisen, um ihre Tatsachen zu beweisen, und brechen die Beziehungen ab, um ihre Angst, jemals zurückgewiesen oder schlecht behandelt zu werden, nicht zu schüren.

2. Löwe

Der mächtige Löwe, der von der Sonne regiert wird, ist eines der mächtigsten und einfallsreichsten Sternzeichen in der Astrologie.

Er ist hochmütig und will der Beste sein und auch das Beste haben.

Die Toleranz gegenüber denen, die versuchen, ihn zu überlisten oder herauszufordern, ist so gut wie null.

Löwen verfügen über Autorität und zeigen oft eine gottähnliche Haltung mit einem Ego, das im Handumdrehen verletzt ist.

Sie beschützen alles, was sie besitzen, und sind nie zufrieden, wenn ihnen nicht der gebührende Respekt und die Bewunderung entgegengebracht werden.

Wenn man sich nicht um sie kümmert und sie nicht enthusiastisch unterstützt, werden sie verletzt sein.

Wenn man sie kritisiert oder ihnen sagt, dass sie nicht in der Lage sind, etwas zu erreichen, würden sie einem ohne weiteres den Kopf abschlagen.

Löwen sind stolz und zögern nicht, dies schamlos zur Schau zu stellen, wo immer sie sind.

Dies entspringt einem tief sitzenden Bedürfnis, von allen akzeptiert und geliebt zu werden.

Der Partner eines Löwen wird behutsam beschützt.

Wenn der Partner versucht, den Eifersuchtsknopf zu drücken, wird der Löwe aufbrausend und aggressiv.

Ihre Ehre und Würde können nicht angetastet werden.

Die Eifersucht kann sie von innen her auffressen und sie dazu bringen, sich von einem ansonsten glücklichen Leben zu entfernen.

3. Skorpion

Der Skorpion ist das besitzergreifendste Sternzeichen und er leidet unter Vertrauensproblemen.

Skorpione sind sehr territorial und rund um die Uhr auf der Hut, um jeden Verrat oder jede Bedrohung durch Dritte aufzuspüren.

Wenn sie in ihrem Liebesleben mit Konkurrenz konfrontiert werden, kippen ihre Emotionen in den Keller. Sie geben alles, wenn sie sich verlieben.

Daher ist es für sie inakzeptabel, missachtet oder als selbstverständlich angesehen zu werden.

Skorpione sehnen sich nach hundertprozentiger Aufmerksamkeit von ihren Partnern.

Ihr Mangel an Vertrauen drängt die Beziehung in einen Zustand der Unerfülltheit.

Skorpione müssen über alles Bescheid wissen, was mit ihren Partnern geschieht und wo sie sich aufhalten.

Der Skorpion wird in seinen Beziehungen von seinen Gefühlen übermannt, was dazu führt, dass er sich zu sehr sorgt.

Der Skorpion hat seine Mauern hochgezogen und versucht, einen möglichen Herzschmerz zu verhindern.

Wenn man einen Skorpion mit seiner Unempfindlichkeit gegenüber seinen Gefühlen verletzt, ist er in der Lage, seine bösen Ideen zu entfesseln, um jemanden zu zerstören oder ihm Verletzungen von größerer Intensität zuzufügen.

4. Widder

Der Widder versucht immer, sein Herz vor Schmerz zu schützen.

Widder sind Krieger, die ihr Hab und Gut mit aller Kraft verteidigen.

Sie sind im Geiste des Krieges erbaut, und wenn sie eine Störung in ihrem Paradies wahrnehmen, sind sie eine Kraft der Zerstörung, der man nur schwer widerstehen kann.

Sie lassen sich leicht durch äußere Einmischung in ihre Beziehungen provozieren, und es ist schwer, ihren inneren Aufruhr und ihre Angst vor Verlust zu bändigen.

Wenn sie mit einem Partner zusammen sind, der keine Loyalität zeigt und mit mehreren Personen flirtet, würden sie sich einer direkten Konfrontation über ihre Gefühle nicht entziehen können.

Widder sind leidenschaftlich in der Liebe und auch in ihren Bedürfnissen durchsetzungsfähig.

Es gibt keine Möglichkeit, sie davon zu überzeugen, dass man ein beiläufiges Interesse an jemandem haben könnte, wenn man bereits in einer festen Beziehung ist.

Wenn es einen Dritten gibt, der sich aktiv für den Partner interessiert, ist eine hitzige Diskussion vorprogrammiert.

Der Widder würde nicht davor zurückschrecken, sie sofort zurechtzuweisen.

Der Widder ist sehr engagiert, wenn es darum geht, das Herz eines anderen Menschen zu erobern.

Er versteht es aber auch, ihn in seinem Leben zu halten, selbst wenn er dafür einen Preis zahlt oder mit schlimmen Konsequenzen rechnen muss.

Dieser Draufgänger ist ein schwer zu schlagender Konkurrent.

5. Jungfrau

Wenn eine Jungfrau eifersüchtig ist, ist es sehr schwer zu verstehen, was wirklich vor sich geht.

Jungfrauen beherrschen die Kunst, ihre Gefühle zu verbergen.

Wenn eine Jungfrau grün vor Eifersucht wird, zieht sie sich zurück und verhält sich distanziert.

Sie hat große Freude daran, Details von allem aufzudecken.

Jungfrauen sind wissbegierig und ein aktives Interesse an der Geschichte der Menschen bereitet ihnen eine Art sadistisches Vergnügen.

Sie beobachten und analysieren, graben tief und holen alte Leichen aus dem Keller.

Wenn sie sich durch die Anwesenheit von jemandem schrecklich gestört fühlen, entfernen sie sich und gehen weg. Meistens fällt es ihnen schwer, ihre Emotionen in den Griff zu bekommen und entsprechend zu reagieren.

Denn auch wenn sie vorgeben, emotionslos zu sein, sind sie doch sehr besorgt.

Sie sind sehr sensibel, und wenn ihr Besitz in Gefahr gerät, werden sie unsicher.

Sie vergessen nie, selbst die kalkuliertesten Handlungen ihres Partners zu beobachten, egal ob sie sich in einem öffentlichen oder privaten Raum befinden.

Wenn sie auf frischer Tat ertappt werden, bleibt es in ihrem Herzen versiegelt, nur um eines Tages zu wachsen und zu explodieren.


Teilen