Forscher zeigen, dass autistische Kinder über telepathische Fähigkeiten verfügen

Forscher zeigen, dass autistische Kinder über telepathische Fähigkeiten verfügen

Autistische Kinder

Was du glaubst, über autistische Kinder zu wissen, hat gerade ein Upgrade erhalten.

Neuere Erkenntnisse legen nahe, dass autistische Kinder telepathische Fähigkeiten besitzen könnten.

Wenn du schon einmal mit autistischen Kindern zu tun hattest, dann erkennst du sofort, wie anders sie sind.

Es ist jedoch schwierig, die Symptome des Autismus zu kategorisieren, weil es viele verschiedene Spektren gibt.

Einige autistische Kinder sind laut, während einige nie ein Wort sprechen, sondern nur Handlungen verwenden, um Botschaften zu vermitteln.

Was viele von ihnen jedoch gemeinsam haben, ist die Zurschaustellung einer hochintelligenten Persönlichkeit. (1)

Bemerkenswerte Züge von autistischen Kindern

Einige dieser “Gelehrten” zeigen tatsächlich außergewöhnliche Fähigkeiten.

Einige Kinder zeigen erstaunliche mathematische und künstlerische Fähigkeiten, während andere sich entweder in der linken oder rechten Gehirnhälfte getrennt voneinander auszeichnen.

Während die meisten Menschen glauben, dass diese Fähigkeiten bei den “Ruhigen” nicht vorhanden sind, ist das Gegenteil der Fall.

In der Tat zeigen diejenigen, die als “ruhig” oder “nicht da” angesehen werden, Fähigkeiten, die den Durchschnittsmenschen übertreffen.

Es scheint, dass der Mangel an “normaler” Kommunikation diese Kinder daran hindert, Botschaften zu vermitteln oder zu zeigen, was sie wirklich wissen.

Tatsache bleibt, dass sie viel mehr wissen, als wir ihnen zutrauen, und dass sie sich nach einem Weg sehnen, effektiver zu kommunizieren.

Es ist eine Barriere, die im größeren Rahmen noch nicht wirksam durchbrochen werden muss.

Aber es gibt eine umstrittene Fähigkeit, die für viel Aufsehen sorgt: Die telepathischen Fähigkeiten von autistischen Kindern.

Diana Powell, Neuropsychiaterin, Autorin und Forscherin, die in vielen angesehenen Bereichen der Neurowissenschaften gearbeitet hat, interessierte sich nun für die telepathischen Fähigkeiten autistischer Kinder.

Prüfung telepathischer Fähigkeiten

Im vergangenen Frühjahr führte Powell ein Experiment mit einem schwer autistischen Kind namens Haley durch.

In dem Experiment sind Haley und ihr Therapeut durch eine Trennwand getrennt, sitzen aber dennoch am selben Tisch.

Die Therapeutin erhielt verschiedene Bilder und Gleichungen und schaute sich diese nacheinander an.

Während sie sich die Bilder oder Gleichungen ansah, hielt die Therapeutin eine weitere Karte mit Zahlen, Buchstaben oder Bildern vor Haley.

Haley zeigte auf die Zahl oder das Bild, an das sie dachte.

Die Ergebnisse waren verblüffend.

Die Zahlen oder Bilder, auf die Haley zeigte, waren die gleichen Zahlen oder Bilder auf den versteckten Karten des Therapeuten.

In einem bestimmten Test waren ihre Antworten zu 100% richtig.

Während des gesamten Versuchs und während aller Tests erreichte Haley nie weniger als 90%.

Wenn dies beweist, dass sich etwas Bemerkenswertes im Geist des autistischen Kindes abspielt, dann weiß ich nicht, was das wäre.

Als Powell diese Fähigkeiten bei autistischen Kindern untersuchte, erkannte sie, dass es ein gemeinsames Gehirnmuster geben muss.

Abgesehen von den Fähigkeiten, die während des Tests vorhanden waren, entdeckte Powell, dass der zweithäufigste Zustand des Seins, in dem Telepathie vorhanden war, während des Schlafs war.

Dies könnte der Grund dafür sein, Träume und ihre tieferen Bedeutungen zu hinterfragen.

Ähnliche Ergebnisse erscheinen bei Kindern mit ADHS und ADS

Autistische Kinder sind nicht die einzigen, die diese übernatürliche Fähigkeit erleben.

Wenn du den Begriff “Indigo” noch nie gehört hast, dann lass es mich erklären.

Der Indigo-Generation oder den Indigo-Kindern werden bestimmte übernatürliche Züge nachgesagt.

Nun glauben viele, dass Kinder, die entweder an ADS oder an ADHS leiden, Indigo-Kinder sein könnten, die gerade falsch diagnostiziert wurden.

Wenn das gesagt wird, könnten diese Kinder, wie autistische Kinder, telepathische Fähigkeiten besitzen.

Wenn Kinder, die an angeblichem ADS oder ADHS leiden, hyperaktiv werden, könnte das ihre Art sein, zu versuchen, über eine große Menge an Energie zu verfügen, die Energie, mit der die meisten Erwachsenen nicht einmal vertraut sind.

Dieselbe Energie kann in Form von eingehenden telepathischen Nachrichten auftreten, die diese Kinder nicht verstehen oder akzeptieren können.

Offensichtlich haben diese Kinder auch eine verbundene linke und rechte Gehirnhälfte – sie ist harmonisch.

Die harmonische Nutzung unserer linken und rechten Gehirnhälfte ist etwas, das die meisten Menschen nur durch lebenslange Meditation und Erleuchtungspraktiken erreichen.

Auch psychisch Kranke könnten telepathische Fähigkeiten besitzen

Nach meiner neuesten Lektüre und Forschung werden Patienten, die in vielen psychiatrischen Einrichtungen stationär behandelt werden, zunächst auf telepathische Fähigkeiten hin untersucht.

Dies geschieht erst, nachdem der Patient übernatürliche Fähigkeiten gezeigt hat.

Ich bin mir nicht sicher, warum sie das tun, aber oft zeigen die Patienten Anzeichen, dass sie auf diesem Gebiet begabt sind, aber meistens nicht genug, um überzeugend zu sein.

Es ist nur ein bisschen zusätzliche Nahrung zum Nachdenken.

Menschen, die an psychischen Störungen leiden, wie diejenigen, die mit ADS, ADHS und auch Autismus leben, zeigen auch eine bemerkenswerte Fähigkeit, Dinge zu sehen, die andere nicht sehen können.

Die Intuition ist stärker, was das Bemühen des Geistes sein kann, vor etwas zu warnen, das das Unterbewusstsein bereits erkennen kann, das Bewusstsein aber noch nicht sehen konnte.

Es könnte eine Art Grenze geben, die noch zu durchbrechen ist, die aber dünn genug ist, dass Telepathie als Intuition erscheint, statt als reine übernatürliche Fähigkeiten.

Nikola Tesla sagte:

“An dem Tag, an dem die Wissenschaft beginnt, nicht-physische Phänomene zu untersuchen, wird sie in einem Jahrzehnt mehr Fortschritte machen als in allen vorangegangenen Jahrhunderten ihrer Existenz.

Während die Wissenschaft weiterhin nach Antworten auf ungelöste Rätsel hinter diesen Fähigkeiten sucht, werden wir uns weiterhin über ihre Auswirkungen wundern.

Vielleicht übersteigt dies einfach das, was die Wissenschaft bereit ist, zuzugeben.

Da der Verstand eine extrem leistungsfähige Maschine ist, könnten seine Fähigkeiten weit über das hinausgehen, was wir jemals verstehen werden, solange unsere Denkweise auf physischen Standpunkten bleibt.

Ich sage, wir sollten die Hand ausstrecken und unseren Geist öffnen.

Wenn wir durch die Verleugnung von Beweisen auf dem Niveau dessen leben, was wir wissen, wird unsere Fähigkeit, zu wachsen, nur behindert.

Ich denke, die Wahrheit liegt zwischen dem, was wir wissen, und dem, was wir für unmöglich halten.

Was autistische Kinder und ihre telepathischen Fähigkeiten betrifft, sage ich ja.

Es steckt viel mehr in diesen begabten Personen, als man auf den ersten Blick sieht.


Teilen