5 Anzeichen, dass du auf dem richtigen Weg bist

5 Anzeichen, dass du auf dem richtigen Weg bist

Bist du auf dem richtigen Weg?

Der geheimnisvolle „richtige Weg“, von dem oft die Rede ist, fällt vielleicht nicht vom Himmel herab und ist mit Gold gepflastert.

Er klopft wahrscheinlich auch nicht an deine Tür und fordert dich auf, ihm zu folgen.

Die Anzeichen dafür, dass du auf dem richtigen Weg bist, werden sich erst zeigen, wenn du endlich die Straße entdeckst, nach der du die ganze Zeit gesucht hast.

Du wirst intuitiv wissen, wann du auf deinen ganz eigenen Lebensweg gestoßen bist, weil er sich für dich einfach richtig anfühlen wird.

Wenn du dieses Gefühl noch nicht erlebt hast, lies weiter, denn wir erklären dir einige häufige Anzeichen dafür, dass du tatsächlich auf dem richtigen Weg bist.

Hier sind 5 Anzeichen, dass du auf dem richtigen Weg bist

Nr. 1. Du willst morgens tatsächlich das Bett verlassen

Wenn du es nicht erwarten kannst, deinen Tag zu beginnen und dich auf das, was vor dir liegt, freust, hast du höchstwahrscheinlich etwas Wichtiges gefunden, vielleicht sogar deine Berufung.

Wenn du die Schlummertaste ein paar Mal zu oft drückst, kann das bedeuten, dass du nicht wirklich aufstehen willst, weil du lieber im Bett liegst, als zur Arbeit oder zur Schule zu gehen.

Du fühlst dich nicht wirklich inspiriert von deinem Leben, also würdest du lieber davor fliehen.

Ein todsicheres Zeichen dafür, dass du einen für dich passenden Weg eingeschlagen hast, ist, dass du dich nicht mehr unter deiner Bettdecke vor dem Leben verstecken willst, sondern aktiv daran teilhaben und jede Minute auskosten möchtest.

Klick hier und sicher dir dein kostenloses Buch von Jörg Löhr

Nr. 2. Du bist mit dir in Einklang

Wenn du dich ständig gestresst, nervös, unglücklich oder in einer Art Aufruhr fühlst, hast du wahrscheinlich den falschen Weg für dich gewählt.

Das Leben sollte sich nicht wie ein Kampf anfühlen.

Keine anderen Pflanzen oder Tiere kämpfen, warum sollten wir es also tun?

Ungeachtet dessen, was um dich herum passiert, fühlst du dich ruhig und zufrieden damit, wo du im Leben stehst.

Du lässt dich nicht mehr von Dingen außerhalb deiner selbst stören, weil du dich innerlich wohl fühlst.

Weil du endlich ein Gleichgewicht im Leben gefunden hast, fühlt sich alles richtig an, so wie es ist.

Du hast nicht das Gefühl, etwas zu verpassen, und du hast eine starke Verbindung zu dir selbst und zum Universum, was zu all dem Guten in deinem Leben beiträgt.

Nr. 3. Dir passieren immer wieder gute Dinge

Wenn du dein höheres Selbst anzapfst und entdeckst, wozu du hierher gekommen bist, beginnt das Leben automatisch leichter zu werden.

Du triffst die richtigen Menschen zur richtigen Zeit, du gehst an Orte, die dein spirituelles Wachstum fördern und dich aufblühen lassen, du wirst gesünder, du hast mehr finanziellen Reichtum und so weiter.

Obwohl der richtige Weg nicht völlig frei von Hindernissen ist, beginnst du zu bemerken, dass das Gute schließlich das Schlechte überwiegt.

Oft stellen Menschen, die einen für sie ungeeigneten Weg einschlagen, fest, dass sie eine negative Sache nach der anderen anzuziehen scheinen, wie z.B. schlechte Freunde, platte Reifen, Jobkündigungen oder alles, was ihnen Kummer und Unglück bereitet.

Sie werden jedoch bald feststellen, dass diese Dinge viel seltener vorkommen, wenn sie ihren Fluss finden und Veränderungen in ihrem Leben vornehmen, um ihr bestes Selbst zu fördern.

Nr. 4. Du lässt die Dinge geschehen, anstatt darauf zu warten

Vielleicht hast du früher eher passiv gelebt, aber jetzt hast du begonnen, die Kontrolle zu übernehmen und deine eigene Realität zu schaffen.

Du lebst nicht mehr stellvertretend für andere oder wünschst dir, dein Leben könnte irgendwie anders sein.

Du nimmst dein eigenes Schicksal in die Hand und erkennst, dass nichts passieren wird, wenn du es nicht geschehen lässt.

Wenn du reisen willst, fährst du einfach los, ohne dir zu viele Gedanken über die Details zu machen oder alles im Voraus zu planen.

Wenn du deinen Job kündigen und dein eigenes Unternehmen gründen willst, tust du das, ohne es anderen erklären zu müssen oder auf den „richtigen Zeitpunkt“ zu warten.

Du weißt endlich, wie es sich anfühlt, für sich selbst einzustehen und nicht nach den Maßstäben anderer zu leben.

Infolgedessen fühlst du dich jetzt wahrscheinlich selbstbewusster, weil du keine Ausreden für die Umstände in deinem Leben suchst.

Du erzielst Ergebnisse, weil du dich angestrengt hast.

Klick hier und sicher dir dein kostenloses Buch von Jörg Löhr

Nr. 5. Du fühlst dich von den Regeln der Gesellschaft nicht eingeschränkt

Du weißt, dass du als souveränes Wesen auf die Erde gekommen bist, das vollkommen in der Lage ist, dein eigenes Leben zu lenken und Entscheidungen für sich selbst zu treffen.

Du versuchst nicht, der Masse zu folgen oder in die von anderen Menschen gesetzten Standards zu passen.

Außerdem gehst du gerne deinen eigenen Weg, auch wenn du alleine gehst.

Es ist dir völlig egal, wie viel Geld du auf der Bank hast oder ob du mit 30 ein Haus besitzt oder ob du einen Abschluss hast oder nicht.

Du weißt, dass dein wahrer Wert darin liegt, wie du dich selbst fühlst.

Du lebst frei, genießt jeden Moment des Lebens und lebst nicht in der erstickenden Monotonie, die die Gesellschaft Leben nennt.

Du hast dir ein Leben geschaffen, das du gerne lebst, und nicht eines, das von anderen Menschen mit versteckten Absichten erdacht wurde.

Endlich hast du dich von der Meute gelöst und hast dich nie glücklicher gefühlt.


Hol dir dein KOSTENLOSES Buch von Jörg Löhr – Klick auf das Bild

Teilen