10 Gründe, warum du mindestens einmal im Leben alleine reisen solltest

10 Gründe, warum du mindestens einmal im Leben alleine reisen solltest

Alleine reisen

„Wir reisen hauptsächlich, um uns selbst zu verlieren und als nächstes, um uns selbst zu finden. Wir reisen, um unsere Herzen und Augen zu öffnen und mehr über die Welt zu lernen. Wir reisen im Wesentlichen, um wieder junge Narren zu werden – um die Zeit zu verlangsamen und uns wieder zu verlieben.“ – Pico Iyer

„Ich will reisen“ ist ein Satz, der in Tagebüchern, auf To-Do-Listen, in Jahrbüchern unter Studentenfotos und auf Social-Media-Seiten zu finden ist.

Egal, ob das Ziel eine Wanderung ist, den Grand Canyon zu erkunden, das Kolosseum in Rom zu besichtigen, an einem Strand in den Bermudas zu liegen oder in den Alpen Ski zu fahren, Reisen ist etwas, das von den Wunschlisten nicht wegzudenken ist.

Die Geheimnisse anderer Kulturen, Speisen, Sprachen und Schauplätze sind etwas, das es unendlich zu erforschen gilt.

Während wir diese Reisen oft mit Familie und Freunden planen, bleiben viele Vorteile des Alleinreisens oft unerforscht. (1)

Hier sind 10 Gründe, warum du mindestens einmal im Leben alleine reisen solltest

1. Du wirst die „Ich“ Zeit genießen können

Zu oft wird unser Leben hektisch. Zwischen Arbeit oder Schule, Familie und Freunden, außerschulischen Aktivitäten und anderen wichtigen Dingen, haben wir alle den Punkt erreicht, an dem wir uns nach ein wenig Ruhe sehnen.

Es gibt zahlreiche physische und psychische Vorteile, wenn man Zeit allein verbringt. Es kann dir helfen, dein Gehirn neu zu starten und dich zu entspannen, die Konzentration zu verbessern und es erlaubt dir, tiefgründiger zu denken.

Dies wiederum kann dir helfen, deine Probleme zu verarbeiten oder deine eigene Stimme zu finden. Manchmal sind diese 10 Minuten unter der Dusche einfach nicht genug.

Eine alleinige Reise ermöglicht es dir, dich ausschließlich auf dich selbst zu konzentrieren – deine Wünsche, Bedürfnisse, Gefühle – und es hilft dir, deinen Geist zu klären und die Dinge zu relativieren.

2. Du kannst deinen Reiseverlauf selbst bestimmen

Reisen mit Familie und Freunden kann ein Spaß sein, aber es kann so aussehen, als ob man fast immer dabei stecken bleibt, etwas zu tun, was man nicht tun will.

Wenn man mit einer Gruppe reist, hat jeder ein Mitspracherecht bei der Reiseroute, z.B. wann man aufwachen muss, wo man essen kann, welche Sehenswürdigkeiten man sehen muss, welche Aktivitäten man bezahlen muss usw.

Man kann leicht wichtige Teile der Reise verpassen, weil man unter dem Stress der Entscheidungsfindung und der Planung jedes einzelnen Schrittes steht, um die Mehrheit glücklich zu machen.

Wenn du deine eigene Reiseroute kontrollieren kannst, kannst du sicherstellen, dass du keine einzige Sehenswürdigkeit, kein Restaurant und keine Aktivität verpasst. Du wirst das tun, was du tun willst, rund um die Uhr.

3. Du wirst neue Leute kennenlernen

Vielleicht einer der besten Teile des Reisens – man bekommt die Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen. Allein an einen Ort zu reisen, den man nicht kennt, kann furchterregend sein, besonders wenn man sich auf den Weg in ein anderes Land macht.

Wenn dir der eigenständige Teil aber Angst macht, denk einfach an all die Menschen, die du auf deinem Weg treffen wirst.

Jedes Mal, wenn du anhältst, um einen Kaffee zu trinken, dich in einen Laden zu verdrücken, für Zugfahrkarten anzustehen oder eine Band zu sehen, die in einer örtlichen Bar spielt, wirst du von Menschen aus verschiedenen Orten umgeben sein, die unterschiedliche Geschichten zu erzählen haben.

Du kannst unterwegs einige der interessantesten Leute treffen, und wer weiß, vielleicht haben sie sogar tolle Vorschläge für dich, wohin du als nächstes gehen kannst!

4. Deine Erfahrungen werden an Bedeutung gewinnen

Die Möglichkeit zu reisen ist großartig, unabhängig von den Umständen.

Doch wenn man als Einziger aus der Familie und von Freunden irgendwo hingeht, wo man etwas Unglaubliches gesehen oder etwas Leckeres gekostet hat, kann man ein bisschen mehr in dieser Erfahrung schwelgen.

Zu wissen, dass du es nicht nur alleine geschafft hast, sondern dass du mit unvergesslichen Geschichten zurückkommst, die dir die Reise noch viel bedeutungsvoller machen.

5. Es wird dein Selbstvertrauen stärken

Es wird definitiv Leute geben, die dich für verrückt halten, wenn sie herausfinden, dass du vorhast, alleine zu reisen.

Es wird diejenigen geben, die das nicht gutheißen, Familienmitglieder, die um deine Sicherheit besorgt sind, oder Freunde, die scherzen, dass du alleine nicht überleben wirst.

Du kannst es auf jeden Fall schaffen. Du musst dich diesen Leuten nicht mehr beweisen. Bei einer alleinigen Reise geht es darum, sich zu beweisen, wie stark und fähig man ist.

Es gibt nichts besseres als ein Solo-Abenteuer, um dein Selbstvertrauen zu stärken und dich daran zu erinnern, wie viel du erreichen kannst.

6. Es wird dich unabhängiger machen

Apropos Selbstbewusstsein, eine weitere erstaunliche Eigenschaft, die man auf Reisen allein gewinnen kann, ist die Unabhängigkeit.

Wir machen es uns im Alltag oft so bequem. Wir fahren jeden Tag auf den gleichen Straßen, gehen in den gleichen Supermarkt, in die gleichen Restaurants, treffen die gleichen Leute… und es ist leicht, in einer Routine stecken zu bleiben.

Sich außerhalb dieser Routine wiederzufinden, kann beängstigend sein. Alleine zu reisen zwingt einen dazu, alle Entscheidungen zu treffen, seine eigene Richtung zu finden, sein eigener Reiseleiter zu sein und sich mit seinen eigenen Problemen zu beschäftigen, wenn sie auftreten.

Das Gefühl, unabhängig zu sein, ist einzigartig. Du hast nicht mehr das Bedürfnis, dich auf jemand anderen zu verlassen, du weißt, dass du jedes Problem lösen kannst, und du bist dir völlig bewusst, dass du es auf deine Weise machen kannst, was auch immer das sein mag!

7. Du wirst zu einem besseren Reisenden

Karten, Wegbeschreibungen, Züge, Flugzeuge und Autos. Wer kann den Überblick über all diese Dinge behalten?

Je mehr du reist, desto besser wirst du darin werden. Du wirst wissen, wann die Züge fahren, wann du vor deinem Flug am Flughafen ankommen musst, wie du ein Taxi erwischst, ein Fahrrad mietest…

Du wirst ein Profi, was dir einen großen Teil des Reisestresses abnehmen wird.

8. Du kannst dich selbst an die erste Stelle setzen

Du bekommst viel Zeit allein, du kannst deine Reiseroute kontrollieren… bei dieser Reise geht es um DICH.

Du brauchst dir keine Sorgen zu machen, dass du die Aktivitäten wechseln musst, um es für die Gruppe gerecht zu machen, oder dass du in ein Meeresfrüchte-Restaurant gehst, das du hasst, weil dein Freund dahin gehen will.

Du kontrollierst deine Reise zu 100%. Wenn du vorhattest, thailändisch zu essen, aber plötzlich Hunger auf einen saftigen Burger hast, kannst du zu das machen, ohne zweimal nachzudenken oder auch nur einen Anflug von Schuldgefühlen zu verspüren.

Vielleicht übernachtest du in einem Resort und sie haben ein fantastisches Spa, wo du eine Massage bekommst, oder du möchtest das Schnorcheln am Great Barrier Reef ausprobieren. Die Welt gehört dir.

9. Du wirst Freiheit und Spontaneität erleben

Bis jetzt hat diese Reise dir ein Gefühl von Selbstvertrauen und Unabhängigkeit gegeben. Was ist mit Freiheit und Spontaneität? Man könnte sogar denken, eine alleinige Reise zu planen, wäre ein wenig verrückt.

Aber das ist deine Chance, spontan zu sein! Es ist deine Chance, etwas zu tun, was du normalerweise nicht tun würdest, deine Chance, irgendwo hinzugehen, von dem du schon immer geträumt hast.

Und wenn du einmal dort bist, wenn du einen Fuß aus dem Auto, dem Zug oder dem Flugzeug setzt, wirst du es fühlen… Freiheit.

10. Du wirst die Antwort auf eine wichtige Frage finden

Der Grund, warum du diese Reise geplant hast, war vielleicht, deine Unabhängigkeit zu finden, dich frei zu fühlen und etwas Zeit für dich allein zu haben, aber deine Erfahrungen auf dem Weg dorthin haben das Potential, deine Sichtweise auf die Welt und sogar deine eigene Sichtweise komplett zu verändern.

Das Reisen kann eine Seite von dir offenbaren, von der du nicht einmal wusstest, dass sie existiert. Du wirst erstaunliche Dinge sehen, unvergessliche Menschen treffen, interessante Sprachen hören und Essen schmecken, von dem du nicht einmal wusstest, dass es existiert.

Vielleicht weckst du einen abenteuerlichen und neugierigen Teil von dir und findest mit der Zeit heraus, wer du bist und was du im Leben willst. Du wirst reisen, um das Unbekannte zu erforschen, und auf dem Weg dorthin wirst du dich finden.


Teilen