4 Sternzeichen, die zu aggressiv im Bett sind

4 Sternzeichen, die zu aggressiv im Bett sind

Diese Sternzeichen sind aggressiv im Bett

Während Schüchternheit eine Eigenschaft ist, die bestimmten Sternzeichen angeboren ist, gibt es andere, die eigenwillig und sehr entschlossen sind, was sie im Schlafzimmer suchen.

Ob raue Liebe oder Machtspiele, man kann davon ausgehen, dass diese Sternzeichen beim Unzucht treiben etwas zu aggressiv sind.

Während manche Partner diese Seite von ihnen genießen, gibt es andere, die sie verabscheuen und sie prompt dazu zwingen, ihre Strategie zu ändern.

Wirf also einen Blick auf die Sternzeichen, die im Bett aggressiv sind.

Hier sind 4 Sternzeichen, die zu aggressiv im Bett sind

1. Widder

Als Erfinder aller perversen Dinge kannst du dich darauf verlassen, dass dieses Feuerzeichen den Funken im Schlafzimmer immer am Leben hält.

Allerdings sind Widder oft übereifrig, wenn es um neue Ideen geht, mit denen sie experimentieren wollen, auch wenn ihr Partner das nicht immer will.

Ihr impulsives und aggressives Wesen macht sie oft zu ausgezeichneten Verhandlungsführern, aber ihre Partner können das Gefühl haben, dass sie zu neuen Abenteuern im Schlafzimmer überredet werden.

2. Löwe

Der Löwe ist ein Sternzeichen, das es nicht gerne hört, wenn man ihm sagt, dass er im Bett nicht gut ist oder seinen Partner nicht zufrieden stellen kann.

Wenn es um Intimität geht, neigen Löwen dazu, zuerst an sich selbst zu denken und sich wenig darum zu kümmern, wie sich ihr Partner fühlt.

Sei es beim Vorspiel oder sogar beim Sex, ihre Tendenz, sich selbst in den Vordergrund zu stellen, macht sie zu einem aggressiven und nicht gerade idealen Liebhaber.

3. Wassermann

Wassermänner sind vielleicht etwas zu enthusiastisch, aber man kann ihnen nie vorwerfen, dass sie das Wohlbefinden oder die Zustimmung ihres Partners ignorieren.

Sie sind immer sehr an einvernehmlichen Beziehungen interessiert, neigen aber dazu, beim Ausprobieren neuer Dinge über die Stränge zu schlagen und können daher im Bett aggressiv wirken.

4. Skorpion

Gegenseitige Liebe oder Lust sind beides gute Gründe, um eine Liebesbeziehung oder sogar Intimität zu entfachen.

Manche Skorpione neigen jedoch dazu, rauen Sex zu benutzen, um ihre Partner für Indiskretionen zu bestrafen.

Leidenschaft als Machtspiel zu benutzen, kann für den anderen sogar emotional und körperlich zerstörerisch sein und hat im Schlafzimmer nichts zu suchen.


Erfahre hier mehr über dein Sternzeichen

Teilen